TONG

wat ik wens
een helder hart
voor een donkere nacht
oren die stoppen met huilen
luisteren naar het dommelende schip
lied dat weer aan lippen
toekomt

er zingt een trein
door dit modderige landschap
door deze grijze lucht
er zingt een trein
aan weerszijden
van het doorkruiste
groeit gestaag
de stapel
witte veren

tong wat is je beroep
riet in de saxofoonmond
twijfelhart in rode torsowond
tango die in bloedhoofd woont

tong wat is je beroep
tong zeg dat afstand vorm is
tong hef op

© T.B. / Contact
从: Dat het zo hoorde
Amsterdam: Contact, 2003
录制: NLPVF, 2005

ZUNGE

was ich wünsche
ein helles Herz
für eine dunkle Nacht
Ohren die mit dem Heulen stoppen
dem dösenden Schiff zuhören
Lied das wieder über Lippen
kommt

da singt ein Zug
durch diese schlammige Landschaft
durch diese graue Luft
da singt ein Zug
beidseitig
vom durchkreuzten
wächst stetig
der Haufen
weißer Federn

Zunge was ist dein Beruf
Blatt im Saxophonmund
Zweifelherz in roter Torsowunde
Tango der im Blutkopf wohnt

Zunge was ist dein Beruf
Zunge sag dass Abstand Form ist
Zunge heb auf

Übersetzung: Marinus Pütz