Lars Gustafsson 
Author

诗歌作品

Original

Übersetzung

Lars Gustafsson 
Author

Foto © gezett.de
* 17.05.1936, Västerås, 瑞典
03.04.2016, Stockholm, 瑞典

Lars Gustafsson war vielleicht der bekannteste schwedische Dichter und Romancier. Er studierte Mathematik und Philosophie in Uppsala und Oxford, war Chefredakteur der bedeutenden Stockholmer Literaturzeitschrift Bonniers Litterära Magasin und erhielt Gastprofessuren für Germanistik und Philosophie an zahlreichen internationalen Universitäten, bspw. war er 1983 bis 2006 Gastprofessor an der University of Texas in Austin/Texas. 1981 konvertierte er zum Judentum.

 Foto © gezett.de
Lars Gustafsson hat die Lyrik immer als treibende Kraft für sein Schreiben empfunden. Seine Gedichte sind eine lakonische Meditation über die Welt; er nimmt die Leser mit auf philosophische Ausflüge in die Geschichte der Ideen und des Denkens. Dabei sind Gustafssons Texte weder ausgeprägt metaphorisch noch hermetisch; vielmehr wohnt ihnen eine humorvolle Detailliebe und ein oftmals erzählerischer Ton inne. Sie sind Fenster zu einer Welt, in der Hubert Fichte als Insekt erscheint und das Innere von rostigen Fahrradschlössern nicht gründlich genug studiert wurde.

Lars Gustafsson erhielt zahlreiche Auszeichnungen, u.a den Prix International Charles Veillon des Essais (1983), den Bellmanpreis (1990),  den bedeutenden skandinavischen Pilotpreis (1996), den italienischen Premio Grinzane Cavour ((1996), den Tranströmerpreis (2006), den Selma-Lagerlöf-Preis (2009), aus Deutschland den Thomas-Mann-Preis (2015) sowie den Internationalen Zbigniew-Herbert-Preis (2016). Gustafsson war 1994 Stipendiat der Guggenheim-Stiftung und ist Mitglied der Akademie der Künste Berlin sowie der Akademie der Schönen Künste München. Seine Bücher erschienen auf Deutsch im Hanser Verlag. 

出版
  • Ballongfararna

    Dikter

    Stockholm: Norstedts, 1962

  • En förmiddag i Sverige

    Dikter

    Stockholm: Norstedts, 1963

  • En privatmans dikter

    Stockholm: Norstedts, 1967

  • Bröderna Wright uppsöker Kitty Hawk och andra dikter.

    Stockholm: Norstedts, 1968

  • Varma rum och kalla

    Digter

    Stockholm: Bonniers, 1972

  • Sonetter

    Stockholm: Norstedts, 1977

  • Artesiska brunnar cartesianska drömmar

    Stockholm: Norstedts, 1980

  • Die Maschinen

    Gedichte

    Aus dem Schwedischen von Hans Magnus Enzensberger

    München: Carl Hanser Verlag, 1980

  • Världens tystnad före Bach

    Stockholm: Norstedts, 1982

  • Die Stille der Welt vor Bach

    Gedichte

    Herausgegeben von Verena Reichel
    Aus dem Schwedischen von Hans Magnus Enzensberger, Hanns Grössel, Anna-Liese Kornitzky und Verena Reichel

    München: Carl Hanser Verlag, 1982

  • Fåglarna

    Dikter

    Stockholm: Norstedts, 1984

  • Fyra poeter

    Stockholm: Norstedts, 1988

  • Förberedelser för vintersäsongen

    Elegier och andra dikter

    Stockholm: Natur och Kultur, 1990

  • Där alfabetet har tvåhundra bokstäver

    Samlade dikter 1981-1991

    Stockholm: Natur och Kultur, 1992

  • Vorbereitung für die Wintersaison

    Elegien, Balladen und andere Gedichte

    Aus dem Schwedischen von Verena Reichel

    München: Carl Hanser Verlag, 1992

  • Stenkista

    Dikter

    Stockholm: Natur och Kultur, 1994

  • Ein Vormittag in Schweden

    Ausgewählte Gedichte

    Aus dem Schwedischen von Hans Magnus Enzensberger, Hanns Grössel und Verena Reichel

    München: Carl Hanser Verlag, 1998

  • En tid i Xanadu

    Digter

    Stockholm: Natur och Kultur, 2002

  • Auszug aus Xanadu

    Gedichte

    Aus dem Schwedischen von Hans Magnus Enzensberger und Verena Reichel

    München: Carl Hanser Verlag, 2003

  • Bränder

    Tolkade dikter från Vergilius till Heaney

    2004

  • Om begagnandet av elden

    Digter

    2010

  • Århundraden och minuter

    Dikter i urval av Michael Krüger

    2010

  • Elden och döttrarna

    Valda och nya dikter

    2012

  • Das Feuer und die Töchter

    Gedichte

    [ÜB von Elden och döttrarna]

    München: Hanser, 2014

  • Doktor Wassers recept

    Prosa

    2015

  • Doktor Wassers Rezept

    Roman

    übersetzt aus dem Schwedischen von Verena Reichel

    München: Hanser, 2016

  • Etüden für eine alte Schreibmaschine

    Gedichte

    übersetzt aus dem Schwedischen von Verena Reichel

    München: Hanser, 2019

奖项
  • 1960 „Svenska Dagbladets“ Award (Sweden)

  • 1961 Aftonbladets Prize (Sweden)

  • 1980 Carl-Emil-Englund-Award (Sweden)

  • 1983 Prix International Charles Veillon des Essais (Switzerland)

  • 1986 Heinrich Steffens Preis (Germany)

  • 1989 Una vita per la Litteratura (Italy)

  • 1990 Bellman Award of the Royal Swedish Academy

  • 1993 Prize for Lyric of the Swedish Broadcast Company

  • 1994 Fellow of Poetry John Simon Guggenheim Memorial (USA)

  • 1996 Premio Grinzane Cavour (Italy)

  • 1996 Pilot-Prize (Sweden)

  • 2003 Aniara-priset

  • 2006 Tomas Tranströmerpriset

  • 2006 Litteris et Artibus

  • 2009 Stiftelsen Selma Lagerlöfs litteraturpris

  • 2009 Goethe-Medaille (Weimar)

  • 2012 Ferlinpriset

  • 2014 Swedish Academy's Nordic Priz

  • 2015 Thomas-Mann-Preis

  • 2016 Zbigniew Herbert Literary Award

链接
  • Lars Gustafsson - Laureate of the Zbigniew Herbert Literary Award 2016

    Website