Marco Lucchesi

portugalščina

Nicolai Kobus

nemščina

Santa Cruz

Constança foi ao céu me visitar

           seu vestido era verde

como as pedras

            de Itacoatiara

trazia nos olhos

             um canarinho

um buquê de flores

             e os seios de minha mãe  

soprou em meus pulmões

            como quem salva um


            afogado


nas terras ínvias do coração


inundadas

         de pranto e algaravia  

deitou ali todas as flores

           como se fosse o Éden  

num céu terrivelmente

            azul

(havemos

             todos de  ressuscitar

um dia  sob esse mesmo

     
            azul )

o vento de meus pulmões
      
       canta e silencia  

recua e avança
  


não escondo minhas lágrimas

       Jesus também chorou

no Jardim das Oliveiras

a vida é um  arquipélago

           de amor atormentado

uma Roma
          
          que se debate em delírios


enquanto espera
          
          a chegada dos bárbaros

ou a vinda
     
        fulminante  do Messias

© Marco Lucchesi
Iz: Meridiano celeste & bestiário
Rio de Janeiro: Recond, 2006
Avdio produkcija: Literaturwerkstatt Berlin 2008

Santa Cruz

Constança fuhr in den himmel mich zu besuchen

ihr kleid war grün
wie die steine
von Itacoatiara

in ihren augen brachte sie mir
einen kanarienvogel
einen blumenstrauß
und die brüste meiner mutter

sie beatmete meine lungen
als rettete sie einen

ertrunkenen

im unwegsamen gelände des herzens

überschwemmt
von tränen und kauderwelsch

dort verstreute sie alle blumen
als sei dies eden
in einem himmel aus schrecklichem
blau

(wir werden
alle auferstehen müssen
eines tages unter eben diesem
blau)

der wind meiner lungen
singt und schweigt
hebt an und ebbt ab

ich verberge meine tränen nicht
auch Jesus hat geweint
im olivenhain

das leben ist ein archipel
qualvoller liebe

ein Rom
das im wahn um sich schlägt

während es die ankunft
der barbaren erwartet

oder die plötzliche
ankunft des Messias

Deutsche Fassung von Nicolai Kobus.
Die Übersetzung entstand im Rahmen des Übersetzungsworkshops VERSschmuggel des Poesiefestivals Berlin 2008