Tobias Roth 
Author

Pesmi

Original

Übersetzung

Daunen und Firn nemščina

Den Gebrüdern Gozzi nemščina

Prevodi: it

to poem

Alexanderschlacht nemščina

Ein Gleiches nemščina

Ein Gleiches nemščina

Die Blickrichtungen nemščina

Ritratto di gentiluomo sulla terrazza nemščina

Prevodi: en

to poem

Epitaph für Abraham Louis Breguet und uns nemščina

Mosaikstein nemščina

Versuch über Herden und Rudel nemščina

Windrose nemščina

Prevodi: ku

to poem

Schmuckformen nemščina

Ein Gleiches nemščina

Tobias Roth 
Author

Foto © Hans Praefke
* 20.10.1985, München, Nemčija
živi v: Berlin/München, Nemčija

Tobia Roth wurde 1985 in München geboren, studierte in Freiburg i.Br. und  Berlin, und lebt heute als freier Autor, Übersetzer und Philologe in Berlin und München. An der Humboldt-Universität war er von 2013 bis 2016 wissenschaftlicher Mitarbeiter im Sonderforschungsbereich Transformation der Antike, hatte 2014 einen Lehrauftrag am Institut für Romanistik, und wurde 2017 mit einer Arbeit über die Sonette Giovanni Pico della Mirandolas promoviert.

 Foto © Hans Praefke
Von 2007 bis 2014 Mitarbeiter des Onlinefeuilletons www.klassik.com, von 2009 bis 2011 Betreuung einer Seite zur zeitgenössischen Lyrik für die Berliner Literaturkritik. Freie Essays und Rezensionen erscheinen in Onlinefeuilletons (v.a. fixpoetry.com und signaturen-magazin.de), den Blogs etwa des Suhrkamp Verlages und der Volksbühne Berlin, sowie in der Süddeutschen Zeitung. Für www.fixpoetry.com Konzeption und Herausgabe der monatlichen Reihen In Augenschein (01-12/2013) und Briefe an tote Dichter (11/2013-12/2014). 

Seit 2011 ist er Herausgeber der Berliner Renaissancemitteilungen, seit 2012 im Vorstand der Internationalen Wilhelm-Müller-Gesellschaft Berlin.

Gemeinsam mit Christoph Medicus veranstaltete Tobias Roth die Ausstellungs- und Veranstaltungsreihe Betakontext (Galerie F-I-T, Berlin/Mitte, 1.-20. August 2009), die in Berlin bereits mehrere Folgeveranstaltungen nach sich gezogen hat. 2014 erarbeitete er mit den Komponisten Etienne Rolin und Ivan Belloq die abendfüllende Performance Espaces de Miel Ailleurs / Honigräume Anderswo, die im Goethe-Institut Bordeaux und im Hauptstaatsarchiv Stuttgart aufgeführt wurde. Die gemeinsam mit Sophia Pompéry konzipierte Textinstallation Häuserzeilen, in deren Rahmen ein 1600 Meter langes Monostichon im öffentlichen Raum in Berlin/Moabit angebracht wird, wurde vom Bezirksamt Mitte von Berlin im Rahmen der miKrOPROJEKTE 2016 gefördert.

Objave
  • Aus Waben

    (Quartheft 41)

    Berlin: Verlagshaus Berlin, 2013

  • Tradition. Gänge um das Füllhorn

    (Edition Poeticon 04)

    Berlin: Verlagshaus Berlin, 2013

  • Bartolomeo Scappi: Ein Mittagessen im Vatikan am 17. Januar 1567

    Aus dem Italienischen übersetzt und mit einem Nachwort versehen von Tobias Roth.

    (Schöner Lesen 144)

    Berlin: SuKuLTuR Verlag, 2015

  • Bayerische Biergartenordnung

    Literarische Tischdecke, 250x75 cm. Baumwolle.

    Gemeinsam mit Julius Walther.

    Erlangen: Homunculus Verlag, 2016

  • Giovanni Gioviano Pontano: Baiae. Zwei Bücher Elfsilber.

    Lat./Dt. Übersetzt, kommentiert und mit einem Nachwort versehen von Tobias Roth.

    Illustrationen von Petrus Akkordeon. Edition Revers 4.

    Berlin: Verlagshaus Berlin, 2016

  • Angelo Poliziano: Sylva in scabiem | Wald aus Krätze.

    Lat./Dt. Übersetzt und mit einem Nachwort versehen von Tobias Roth.

    Wien: hochroth Verlag, 2016

  • Voltaire: Der Fanatismus oder Mohammed.

    Übersetzt und mit einem Nachwort versehen von Tobias Roth.

    Nebst Essais und Briefen Voltaires.

    Berlin: Verlag Das Kulturelle Gedächtnis, 2017

  • Lob der mechanischen Ente.

    Hg. v. Tobias Roth, mit einem Nachwort von Anneke Lubkowitz.

    (Schöner Lesen 157)

    Berlin: SuKuLTuR Verlag, 2017

  • Grabungsplan

    Illustrationen von Ibou Gueye

    Berlin: Verlagshaus Berlin, 2018

Nagrade
  • 2007, 2009 und 2011 Auszeichnungen von Texten im internationalen Essay-Wettbewerb der Goethe-Gesellschaft Weimar

  • 2010 Stipendium des Mannheimer Mozartsommers

  • 2010 Stipendium der Autorenwerkstatt Prosa des Literarischen Colloquiums Berlin

  • 2010, 2012 und 2014 Nachwuchsautor der Literaturstiftung Bayern

  • 2011 Preis des Buchhandels bei poet|bewegt in Chemnitz

  • 2013 Wolfgang-Weyrauch-Förderpreis beim Literarischen März in Darmstadt

  • 2015 Bayerischer Kunstförderpreis in der Sparte Literatur

  • 2016 Aufenthaltsstipendium im International Writers’ and Translators’ House Ventspils (Lettland)

Links
  • Tobias Roth @ Verlagshaus J. Frank

    Website
  • Tobias Roth @ Wikipedia

    Website
  • Tobias Roth @ Signaturen Magazin

    Interview mit T.R.

    Website
  • Lyrikschaufenster: Tobias Roth spricht über...

    „So Augenweide Achsen [Schaut man weg, ordnen sich ohne Grund…]“ von Sandra Burkhardt

    Website