Rike Scheffler 
Translator

on Lyrikline: 6 poems translated

from: амхарский to: немецкий

Original

Translation

An intimate exile

амхарский | Mihret Kebede

‘ a personal lament, a collective grief ’

space is shapeless
place is a fiction
and fiction is a fact,
sadly.
with a thought you triumph,
in a battle you don't take part
in a solely grief,
geography is just a graph.

ቦታ ቅርጽ የለውም
ስፍራም ልብ ወለድ ነው
በባከነ ሀሳብ….ባልዘመቱበት ድል
በብቻ ቁዘማ …..በብቻ ድልድል
ሀገር ካርታ ብቻ …. ካርታም ያው ምስቅልቅል
የሀሳብ መስመር ላይ ….ሀሳብን የሚጥል !

I am in exile!
ባይተዋር ነኝ እኔ
ግዞተኛ  ቅኔ

space is shape less
a thought is space less.
in an affair I roar,
in a plot I matter,
in a play I function
I am in exile.

on the verge of the river,
a thirsty fish in water.
in a short distance
in a breath away,
a breathless dense air.

I   am   in exile!

ባይተዋር ነኝ እኔ
ግዞተኛ  ቅኔ
በገዛ መንደሬ
የተሸለምኩ መጥኔ
ትንፋሽ እያጋራሁ …..ትንፋሽ ያጣሁ ቅኔ
   እያለሁ የለሁም
   አልታያችሁም ?

with a breath that binds us,
with a scarce hope to come
in a short distance,
in a nearby vicinity,
I am in exile!       



can't you see me?

እያለሁ የለሁም
አልታያችሁም ?
I am in exile
in my own city
ባይተዋር ነኝ እኔ …. በገዛ ሀገሬ
በገዛ መንደሬ
ስደተኛ ቅኔ

a sibling to my dream
a stranger to a brother.
a distance between us
is a distance among us.
your lineage
is a misconnect,
my thought line
is inadequate.
before I am expelled,
I am a mis-placed
I am a mis-played
can't you see me?
አልታያችሁም ?

ለቤቴ እንግዳ
ለወንድሜ ባዳ
ከስደቴ በፊት….. የተሰደድኩ እኔ
ቦታዬ ላይ ሆኘ …..ቦታ ያጣ ጎኔ
ሀገሬ ላይ ሆኘ….ህብር አልባ ቅኔ
ግዞተኛ ቅኔ

I am in exile (climax) 2
ባይተዋር ነኝ እኔ
ስደተኛ  ቅኔ

on the verge of the river,
a thirsty fish in a water.
in a short distance
in a breath away,

in my own city
in my own city
ባይተዋር ነኝ እኔ በገዛ ሀገሬ
በገዛ መንደሬ
ስደተኛ ቅኔ

ቦታ ቅርጽ የለውም
ስፍራም ልብ ወለድ ነው
በባከነ ሀሳብ….ባልዘመቱበት ድል
በብቻ ቁዘማ …..በብቻ ድልድል
ሀገር ካርታ ብቻ …. ካርታም ያው ምስቅልቅል
የሀሳብ መስመር ላይ ….ሀሳብን የሚጥል !


I am in exile
I am in exile
Can’t you see me?

በገዛ መንደሬ
የተሸለምኩ መጥኔ
ትንፋሽ እያጋራሁ …..ትንፋሽ ያጣሁ ቅኔ
   እያለሁ የለሁም
   አልታያችሁም ?

I am in exile!

© Mihret Kebede
from: Songs We Learn From Trees
Manchester: Carcanet Classics,
Audio production: Haus für Poesie, 2022

Ein intimes Exil*

немецкий

„Eine persönliche Klage, ein kollektives Leid“


Raum ist form-los

ein Ort ist eine Fiktion

und eine Fiktion ist ein Fakt,

traurigerweise.

In Gedanken triumphierst du

in einem Kampf, an dem du nicht teil hast.

Für einsam Leidende

ist Geographie bloß ein Graph.


ቦታ ቅርጽ የለውም

ስፍራም ልብ ወለድ ነው

በባከነ ሀሳብ….ባልዘመቱበት ድል

በብቻ ቁዘማ …..በብቻ ድልድል

ሀገር ካርታ ብቻ …. ካርታም ያው ምስቅልቅል

የሀሳብ መስመር ላይ ….ሀሳብን የሚጥል !


Ich bin im Exil!

ባይተዋር ነኝ እኔ

ግዞተኛ ቅኔ


Raum ist form-los,

ein Gedanke ist raum-los.

In einem Akt schreie ich,

in einer Handlung bin ich wichtig,

in einem Theaterstück funktioniere ich —

Ich bin im Exil! (Klimax)


Ein durstiger Fisch im Wasser,

am Flussrand,

in kurzer Distanz,

nur einen Atemzug entfernt —

eine atemlose, dichte Luft.


Ich   bin   im Exil!


ባይተዋር ነኝ እኔ

ግዞተኛ ቅኔ

በገዛ መንደሬ

የተሸለምኩ መጥኔ

ትንፋሽ እያጋራሁ …..ትንፋሽ ያጣሁ ቅኔ

   እያለሁ የለሁም

   አልታያችሁም ?


Mit einem Atemzug, der uns verbindet,

mit wenig Hoffnung,

in kurzer Distanz,

unmittelbarer Nähe —

Ich bin im Exil! (Klimax)




Kannst du mich nicht sehen? (tiefere Stimme)


እያለሁ የለሁም

አልታያችሁም ?

Ich bin im Exil!

In meiner eigenen Stadt! (Klimax)

ባይተዋር ነኝ እኔ …. በገዛ ሀገሬ

በገዛ መንደሬ

ስደተኛ ቅኔ


Ein Geschwister für meinen Traum.

Eine Fremde für meinen Bruder.

Eine Distanz zwischen uns

ist eine Distanz unter uns.

Deine Erblinie

verbindet nicht.

Meine Gedankenlinie

ist unzureichend.

Bevor ich verdrängt werde,

bin ich de-plaziert,                                         

aus-gestellt —                                                           

kannst du mich nicht sehen?

አልታያችሁም ?


ለቤቴ እንግዳ

ለወንድሜ ባዳ

ከስደቴ በፊት….. የተሰደድኩ እኔ

ቦታዬ ላይ ሆኘ …..ቦታ ያጣ ጎኔ

ሀገሬ ላይ ሆኘ….ህብር አልባ ቅኔ

ግዞተኛ ቅኔ


Ich bin im Exil (2. Klimax)

ባይተዋር ነኝ እኔ

ስደተኛ ቅኔ


Ein durstiger Fisch im Wasser,

am Flussrand,

in kurzer Distanz,

nur einen Atemzug entfernt —


in meiner eigenen Stadt!

In meiner eigenen Stadt!

ባይተዋር ነኝ እኔ በገዛ ሀገሬ

በገዛ መንደሬ

ስደተኛ ቅኔ


ቦታ ቅርጽ የለውም

ስፍራም ልብ ወለድ ነው

በባከነ ሀሳብ….ባልዘመቱበት ድል

በብቻ ቁዘማ …..በብቻ ድልድል

ሀገር ካርታ ብቻ …. ካርታም ያው ምስቅልቅል

የሀሳብ መስመር ላይ ….ሀሳብን የሚጥል !



Ich bin im Exil.

Ich bin im Exil.

Kannst du mich nicht sehen?


በገዛ መንደሬ

የተሸለምኩ መጥኔ

ትንፋሽ እያጋራሁ …..ትንፋሽ ያጣሁ ቅኔ

   እያለሁ የለሁም

   አልታያችሁም ?


Ich bin im Exil.

Kannst du mich nicht sehen?!



* Dieses Gedicht ist allen Einzelpersonen und Gruppen gewidmet, die im Namen kultureller und sozialer hegemonialer Überzeugungen an den Rand gedrängt wurden. Es ist ein Gespräch zwischen der amharischen und der englischen Sprache, in dem dieselben Konzepte parallel, aber leicht unterschiedlich ausgedrückt werden.

Übersetzt von Rike Scheffler

#evolutionarypoems1

амхарский | Mihret Kebede

በጸጥታ መኃል…. አርምሞ ለሰማ ጸጥታ ወግ አለው…. ሚኒሊክ እንዳለው
አሁን እኔና አንተ… አሁን አንተና እኔ ካወራው ሁላ የትኛው ተወዶ… የትኛው ተጠላ ?፤
ይሄው ከላይ መንደር
ሰው ከቀየው ጋራ… እንዳይነጋገር ወገኛው ወዳጄ…. ለራሱም ያልበጄ ወግ ለሌለው ሃሳብ …ወግ እያሳደደ የመንደሬውን ሃቅ …ቁርሾ እያደረገ
ኮሽ ባለ ቁጥር …. ስንት ማቲ አስፈጄ ? ?
ኽረ እንዴት ነው ጎበዝ …ምንድነው ባገሬው እየሆነ ያለው… ይሄኛው ከተማ…መኃል ሀገር ያለው
የሚለው እያለው… ለምን ነው ዝም ያለው ?
እያልኩ ደጋግሜ…. እሞገተዋልሁ ታሪክ ላጣ ቀየ… ታሪክ እመዛለሁ
እንደዚህ እላለሁ……በጸጥታ መሃል… አርምሞ ለሰማ ጸጥታ ወግ አለው… ሚኒሊክ እንዳለው፤
እንግዲህ ሃሳቤ… በሃሳብ ተቀጣ
ስንት ንጉስ ይንገስ…ስንት ንጉስ ይምጣ
ጸጥ ያለው መንደሬ ….ተንጦ ተንጦ ቅቤ እንዲያወጣ ?፤ አሁንም እዚያው ነኝ… ያልተተነተነ ብርቱ ጥያቄ አለኝ ጸጥ እረጭ እያለ …ቀየው ያወጋኛል
በዝምታው መሃል… ታሪክ ይነግረኛል ታሪክ እየበላ ….ታሪኬን ነጥቆኛል፤
ሳንጃው ጎረቤቴም እንዲህ ያወጋገኛል “የድሮ ዝምታ የድሮ ዝምታ
ለንጉስ መብረቅ ነው ለአምላክ ሹክሹክታ” እያለ እያስባለ…ተስፋ  ያስቆርጠኛል ኑሮየን በነበር … በዜሮ እያጣፋ….
ትረካውን ነግሮ ….ታሪክ የማይሰራ ትውልድ ያደርገኛል፤ እኔ ግን እዚያው ነኝ …እኔ ግን እዚያው ነኝ
ከከተማው መሃል …ከተማ ጠፍቶብኝ ሰርክ የምፋለመው ብርቱ ጥያቄ አለኝ፤ “ኽረ አንተ ከተማ …ኽረ አንተ ከተማ
ጸጥ ካለው መንደርህ… ከቅኔው ገጽህ ላይ…. ወርቁን እንዲያወጣ
ስንት ዘመን እንፍጂ…. ስንት ሀሳብ ይቀጣ ጸጥታ ሚያዳምጥ…ንጉስ እስኪመጣ ? ? ?”

© Mihret Kebede
Audio production: Haus für Poesie, 2022

#evolutionsgedichte1

немецкий

Dieses Gedicht. Dieses Gedicht handelt, ist

das Gegenteil und das Gleiche, wie Mihrets Gedicht: Inhalt und Veränderung werden vermischt.

Dieses Gedicht entsteht durch das, was es sagt, das es ist, wenn es fragt: Geliebte, Stadt,

was bist du so still?

Dieses Gedicht spricht, von Menelik, dem König. Von Gold und Ideen, Butter, Stolz und Milch.

Dieses Gedicht lässt Verstimmtes, Geschichte in sich, lässt die Stille nicht zu, nimmt sie auf.

Dieses Gedicht ruft nach allen Bürgerinnen

und Bürgern einer Stadt, als seien sie einer oder eine. Dieses Gedicht ist selbst eine Stadt, eine Sage,

die nach Worten klagt, um für Verlorene,

auf Wahrheit zu bauen: mit Wegen, Häusern, Hühnern, Kühltruhen, Händen und dem sanften Mond,

mit Abendlicht und Zähnen, Zungen, Zäunen und Injera-Brot. Diese Stadt, sie brütet, hütet sich, fragt

nach den Stimmen: Wieso sind sie so still?

Dieses Gedicht ist voller Liebe.

Es beruht auf Klängen, Kehllauten, einem warmen Vokal, und sehr vielen I’s.

Dieses Gedicht ist Addis Abeba. Ist Ankara. Athen. Alabama. Jakata. Aber auch Wien. Es schämt sich

nicht, es trägt das Gold, von dem es spricht.

Dieses Gedicht handelt, wie Butter, Sahne und Milch,

vom richtigen Filtern und Schütteln: vom Frei Schütteln, Auf Schütteln Aus Schütteln Um Schütteln

Wach Schütteln Nach SchüttelnVor Schütteln Voll Schütteln Voll –

Dieses Gedicht fragt nach Königen, wie nach großen Ideen. Es macht die Stimmen zum König. Macht

mächtig,

macht Macht. Es handelt vom Handeln, aus der Stille. Dieses Gedicht ist nicht still.

Translation from the English by Rike Scheffler

#evolutionarypoems58

амхарский | Mihret Kebede

አልጋዬን ስትነጥቁኝ .... ቆሜ አልሚያለሁ
መዐዴን ስትነጥቁኝ.....በጾም አልፌአለሁ
ድምጼን ግን ተውልኝ .... ለሱ እፋለማለሁ
ተዘረፍኩኝ ብዬ ..... በምኔ እጮሀለሁ ?

© Mihret Kebede
Audio production: Haus für Poesie, 2022

#evolutionsgedichte58

немецкий

Als du dir mein Bett klautest… blieb ich stehen und träumte groß.

Als du mir dann mein Essen klautest…. gab ich es dir, tat als würde ich fasten.

Aber bitte lass mir meine einzige Stimme… für sie werde ich kämpfen bis zum Tod.

Wie sonst könnte ich laut aufschreien und rufen: „Ich werde beraubt?!“ 

übersetzt vom Amharischen ins Deutsche von Rike Scheffler

#evolutionarypoems149

амхарский | Mihret Kebede

ሀብታም ገንዘብ አለው...ሹም ይገዛበታል
ሹምም ስልጣን አለው...ሀብታም ያዝበታል
በሞቴ በሞቴ እየተባባሉ
የምስኪን ደጅ ላይ... እጅ ይታጠባሉ
ከመንደርህ ዘልቀው... መሬት ይለካሉ
በዛፍ በቅጠሉ....ሀብት ይማልላሉ
አንተ 'ማትበላበት...ሆቴል ይከፍታሉ
ጥምህን የማይቆርጥ...ካፌ ያስመርቃሉ
ከስር ያውሉሀል ... ስራ እድል እያሉ
ገዢና ተገዢን.... በቀን ያመርታሉ
ምን ይገዳቸዋል.... ኢንቨስተር አይደሉ ¡¡

© Mihret Kebede
Audio production: Haus für Poesie, 2022

#evolutionsgedichte149

немецкий

Eine reiche Person hat Geld… und kauft sich damit einen Würdenträger.

Ein Würdenträger hat Macht… und kauft sich damit eine reiche Person.

Sie laden einander ein… und waschen sich die Hände

neben deiner wackligen Hüttentür, um zu essen.

Sie vermessen das Land deiner Nachbarschaft, ihr Mund wird wässrig

angesichts ihres Reichtums, den Bäumen und Grünflächen…


Dann eröffnen sie dort ein großes Hotel, in dem du es dir nicht leisten kannst zu essen.

Sie eröffnen ein Café, das deinen Durst nicht stillen kann.

Sie versprechen dir ein sicheres Einkommen, doch geben dir die niedrigste Position.

Jeden Tag schaffen sie Käufer und Waren, billige Arbeitskraft

und sind dabei gleichzeitig die Allmächtigen und Investoren.

übersetzt vom Amharischen ins Deutsche von Rike Scheffler

#evolutionarypoems140

амхарский | Mihret Kebede

ወታ'ደር ነኝ እኔ... ሟች ላሳዳሪዬ
አንተ ቤት እንድታድር....እኔ ከዱር ውዬ
የምንወራረድ ....ባ'ገር ፊት በዶሴ
አንተ በሺህ ምላስ.... እኔ ባንድ ነፍሴ ፤
ያገር ልጅ ነህ አንተ.... ቃልህን የምትሰጥ
አንዱ ቃል ሲከዳህ ...ባንዱ የምታመልጥ
ያገር ልጅ ነኝ እኔ .... ተጓዥ በ'ሳት ረመጥ
አንድ "ሩሄን" ይዤ .... እሷኑ የምሰጥ
ወቶ-አደር ነኝ ላንተ... "ልጅ" ለወላጆቼ
ድልን የማላያት..."ድል" አድርጌ ሞቼ ።

© Mihret Kebede
Audio production: Haus für Poesie, 2022

#evolutionsgedichte140

немецкий

Ich bin ein Soldat, Angestellter meines Vorgesetzten bis zum Tod.

Ich lebe im Unterholz, damit du zu Hause bleiben kannst.

Wir beide riskieren in aller Öffentlichkeit unser Land und unsere Leute:

du mit deiner gespaltenen Zunge, ich mit meiner einzigen Seele.

Du bist ein Landsmann, der seinem Land sein Wort gibt.

Wenn du mit einem scheiterst, rettet dich ein anderes.

Ich bin ein Landsmann, der auf dem Schlachtfeld seine einzige Seele verliert.

Für dich bin ich ein Soldat. Für meine Eltern aber ein Kind,

das starb, bevor es das Glück genießen konnte, den von ihm errungenen Sieg.

übersetzt vom Amharischen ins Deutsche von Rike Scheffler

#evolutionarypoems115

амхарский | Mihret Kebede

ሰው ከሌለ ለወንዝ …..ማን ይዘፍንለታል
ስሙንስ ለውሃ…….. ማን ያወጣለታል?
አባይ እንኳ ራሱ ……የድሮው አይደለም
አሁን የወረደው……. "ዞር" ስትል የለም
ያ...ኔ የዘፈኑለት …..ለዚህ ውሃ አይደለም
ይነጉዳል ወደፊት ….ጅረት እየተካ
አንተ እና እኔ ቆመን….. ጉልበት ስንላካ
ከፍ ያለ የመሰለው ….ምስኪኑን ሲከካ።

© Mihret Kebede
Audio production: Haus für Poesie, 2022

#evolutionsgedichte115

немецкий


Wenn du und ich miteinander ringen

hier stehen und zetern,

während wir die Schwachen ausnehmen, die Armen,

sehe ich den Nil dahinfließen wie eine große Karawane,

während die Mittellosen sterben und denken,

du und ich hätten gewonnen.


Wer singt für einen Fluss, wenn nicht die Menschen?

Wer gibt ihm einen Namen, wenn nicht wir?

Abay*, der niemals ertrinkt.


Die gestern gesungenen Lieder

sind lang nicht mehr für dieses Wasser,       

das nach vorn drängt,

bedroht durch die Strömung im Rücken —

Der Nil ist niemals derselbe!

So wie ich?

So wie du?



* Der hier besungene Fluss heißt „Abay“ auf Amharisch und Nil/Nile/نهر النَيل auf Deutsch/Englisch/Arabisch.

übersetzt vom Amharischen ins Deutsche von Rike Scheffler