Agustín Fernández Mallo

испанский

Timo Berger

немецкий

[Detectan su fin]

Detectan su fin, van haciéndose transparentes los cuerpos,
ves cómo se funden con el paisaje –ves a través de ellos el paisaje-.
Es paradójico porque más que nunca la carne reivindica
en esos momentos su porqué

-una flecha se clava en el aire y se hace aire y luego telón y cae y levanta
un polvo sin propietario-.

Ya nadie se llamará como yo,
me dijo.

© Agustín Fernández Mallo
Из: Ya nadie se llamará como yo
Аудиопроизводство: Haus für Poesie, 2022

[Sie erahnen ihr Ende]

Sie erahnen ihr Ende, langsam verblassen die Körper,

du siehst, wie sie verschmelzen mit der Landschaft – du sieht durch sie die Landschaft –.

Es ist paradox: Mehr denn je rechtfertigt das Fleisch

in diesen Augenblicken sein Warum

 

– ein Pfeil schlägt in die Luft ein und wird zu Luft und dann zu einem Vorhang und fällt und wirbelt

Staub auf, der niemandem gehört –.

 

Niemand wird mehr so heißen wie ich,

sagte er zu mir.

Aus dem Spanischen übersetzt von Timo Berger