Kazuko Shiraishi

японский

Siegfried Schaarschmidt

немецкий

Kakkô ga naku

© Kazuko Shiraishi
Из: Furenama, furemon, furumun
Tokyo: Shoshi Yamada , 1988
Аудиопроизводство: 2001 M. Mechner, literaturWERKstatt berlin

Der Kuckuck ruft

Der Kuckuck ruft
es lacht das Laub tanzt das Licht quillt das Wasser
das heißt Liebe heißt Warnung

In einer Zeit da die Wälder fallen abrasiert
da alle Welt der Erde unter den Rocksaum grapscht
ihr das letzte Grün zu entwinden
da alle Welt in die Meere kotzt –
jetzt noch: Löcher in den Himmel fetzend
diese kleinen Rebellen die Fluor-Gase
kleine Guerilla die in den Himmel
unaufhaltsam in den Himmel steigt

Seid stündlich bereit
auf das letzte Stündlein der Erde!

Wen immer in Südgewässern der Kuß der Sonne trifft
er empfängt den Keim des Todes ahnungslos
Bald schon geraten die Sinne der Jahreszeiten aus dem Rhythmus
schneit es im Sommer kommt es zu Hitzschlägen im Wasser

Und dennoch
vielleicht weil er es weiß oder obwohl er es weiß:
mit der schönen Melodie seiner Stimme der prophetischen
innehaltend in diesem einen Augenblick aus Jahrmillionen
ruft der Kuckuck

Aus dem Japanischen von Siegfried Schaarschmidt



aus: Odysseus heute. Ausgewählte Gedichte. Herausgegeben und mit einem Nachwort versehen von Michael Fisch. edition KAPPA 2001



© edition KAPPA 2001