Ron Winkler

немецкий

Aija Sakova

эстонский

surrounding Schnee

für J. S., R. H. und M. R.


wir lieben diese kalte fraktale Grammatik.

das feingliedrige Taumeln des Schnees in der Luft.

das komplexe Tänzeln des feingliedrigen Schnees
in der Atmosphäre.

das Neuland vor den white boxes unserer Augen.
das die Vereinfachung der Umgebung ist.

wir lieben diese lautlosen Hufe des Anfangs
von es liegt Schnee.

wir lieben diese komplizierten Intensivstationen
eines besonderen Klimas.

ihre unaufdringliche Kompliziertheit.

die Anschaulichkeit von spezifisches Ungleichgewicht.

wir lieben die sich selbst beweisende Turbulenz.

und die Erscheinung an sich (als Erinnerung
an diese Erscheinung).

vorsichtig lieben wir das friedliche overbombing.

und später den schleichenden Konstruktivismus
eines weißen Sanskrits auf den Dingen.

© Schöffling & Co.
Из: Fragmentierte Gewässer. Gedichte
Berlin: Berlin Verlag, 2007
Аудиопроизводство: 2005, M.Mechner / Literaturwerkstatt Berlin

surrounding lumi

J. S.-ile, R. H.-le ja M. R.-ile


me armastame seda külma fraktaalset grammatikat.

lume habras tuikumine õhus.

hapra lume kompleksne tantsisklemine
atmosfääris.

uudismaa meie silmade white box’ide ees.
mis on ümbritseva lihtsustus.

me armastame neid alguse hääletuid kapju
lumi on maas.
 
me armastame neid erilise kliima
keerulisi kiirabiruume.

nende pealetükkimatut keerukust.

spetsiifilise tasakaalutuse ülevaatlikkust.

me armastame iseend tõestavat turbulentsust.

ning nähtust iseeneses (kui selle nähtuse
mälestust).

ettevaatlikult armastame me rahumeelset overbombing’ut.

ja hiljem valge sanskriti hiilivat konstruktivismi
asjadel.

Translated by Aija Sakova