Piotr Sommer 
Author

Стихотворения

Original

Übersetzung

DWA WIERSZE DLA SUCHEGO - B i u r k o польский

DWA WIERSZE DLA SUCHEGO - P r z y w i t a n i e, p o w r ó t польский

BALLADA Z WAKACJI польский

KRESKA польский

PRZESTRZEŃ польский

Переводы: de

to poem

KTÓREGOŚ DNIA польский

Переводы: de

to poem

NIEDYSKRECJE польский

Переводы: de

to poem

POD MIASTEM польский

Переводы: de

to poem

WIERSZ URODZINOWY польский

LIŚĆ KLONU польский

Переводы: de

to poem

Piotr Sommer 
Author

* 13.04.1948, Wałbrzych , Польша
Место жительства: Sulejówek , Польша

Piotr Sommer wurde 1948 in Wałbrzych (Schlesien) geboren. Er lebt als Dichter, Essayist, Übersetzer aus dem Englischen sowie Chefredakteur der Literaturzeitschrift „Literatura na Świecie“ (Literatur in der Welt) in Sulejówek bei Warschau.

Seit 1977 veröffentlichte Piotr Sommer acht Gedichtbände (zuletzt „Piosenka pasterska“, 1999) und zwei Essaybände (zuletzt „Po stykach“, 2005). Übersetzt ins Polnische hat er unter anderem Frank O’Hara, Charles Reznikoff, John Ashbery, Robert Lowell, Allen Ginsberg und Seamus Heaney. Neben Buchausgaben stellte er im Jahr 1986 das berühmte „Literatura na Świecie“-Heft vor. Darin präsentierte er New Yorker Lyriker in polnischer Übersetzungen vor, und gab so der in den 80er Jahren in Polen debütierten Dichter-Generation der „jungen Barbaren“ entscheidende Impulse.

Seit den achtziger Jahren unterrichtet Piotr Sommer regelmäßig an amerikanischen Universitäten. Er wurde mehrfach mit wichtigen Literatur- und Übersetzerpreisen ausgezeichnet. Auf deutsch erschien von ihm im Jahr 2002 der Auswahlband „Ein freier Tag im April“ in der Edition Korrespondenzen. In der Literaturzeitschrift „die horen“ hat Piotr Sommer in der Ausgabe 4 / 2004 unter dem Titel „Alles ist einmalig …“ dreizehn polnische Dichter vorgestellt.