Mohammad Hemati  (محمد همتی)
Author

Стихотворения

Original

Übersetzung

چهار فصل персидский

Переводы: el

to poem

[پدر] персидский

Переводы: el

to poem

[بر زمین چه می‌گذرد] персидский

Переводы: el

to poem

[هیچکس حال پیراهنی را نفهمید] персидский

Переводы: el

to poem

هر نفسی که فرو می‌رود... персидский

Переводы: el

to poem

پاييز персидский

Переводы: el

to poem

هربار персидский

Переводы: el

to poem

[ماشین کشیش] персидский

Переводы: el

to poem

تهران персидский

Переводы: el

to poem

آزادی персидский

Переводы: el

to poem

[قرن‌هاست] персидский

Переводы: el

to poem

کابل персидский

Mohammad Hemati  محمد همتی
Author

Foto © Masoud Bakhshi
* 1979, Zarandiyeh, Иран
Место жительства: Teheran, Иран

Mohammad Hemati wurde 1979 in Zarandiyeh im Iran geboren und hat Übersetzung deutscher Literatur in Teheran studiert. Seit 2008 arbeitet er als Übersetzer deutscher Literatur. Seine Übersetzung von Joseph Roths Radetzkymarsch ins Persische wurde 2018 mit dem Abolhasan-Najafi-Preis ausgezeichnet. Außerdem wurde 2020 seine Übersetzung von Eugen Ruges In Zeiten des abnehmenden Lichts als eine der 5 besten Übersetzungen für den Iranischen Buchpreis (Iran's Book of the Year Awards) nominiert. Seit 2003 schreibt er Gedichte, von denen einige nur in seinem Blog veröffentlicht sind. 16 Jahre lang weigerte er sich, seine Gedichte von der Zensur schlachten zu lassen. 2019 endlich erschien sein erster Gedichtband Die Wiege in einer zweisprachigen Ausgabe (Farsi und Griechisch) in Skarifima Verlag in Athen, Griechenland.
Mohammad Hemati ist Mitbegründer von dem internationalen Projekt „Abolish Borders With Words“, wo ein Gedicht von Ihm in 40 Sprachen übersetzt und publiziert wurde, und noch von „35hours“, einem Übersetzungs-Workshop von griechischer und persischer zeitgenössischer Poesie in progress. Seit 2020 wohnt er in Teheran.


 Foto © Masoud Bakhshi