Gozo Yoshimasu 
Author

Poemas

Original

Übersetzung

Oshirisu, Ishi no Kami japonês

Traduções : de

to poem

Orihime japonês

Traduções : de

to poem

Burning japonês

Traduções : de

to poem

Gozo Yoshimasu 
Author

Foto © gezett.de
* 22.02.1939, Tokyo, Japão
vive em: Tokyo, Japão

Gozo Yoshimasu wurde 1939 in Tokyo geboren. Seit der Publikation seines ersten Bandes Departure (Shuppatsu) im Jahre 1964 gilt er als symbolische Persönlichkeit der japanischen Nachkriegslyrik, da er neue Perspektiven für die Lyrik Japans wie die der Welt eröffnet hat. Sein Werk kann als immerwährender Versuch bezeichnet werden, den Horizont von Lyrik zu erweitern.

In seinen Büchern, Performances und Ausstellungen weicht er die Grenzen zwischen Poesie und Prosa, Texten und Aufzeichnungen, Lesungen und Performances, sowie zwischen Kalligraphie und Gravierkunst auf. Inuhiko Yomota, ein japanischer Kritiker, sagt über ihn: „Über Yoshimasu nachzudenken heißt, über Veränderung nachzudenken.“ Seine Lesungen, die ihn in alle Welt führten, werden bezeichnet als „elektrisierende Offenbarungen des Vermögens der Poesie, Herz und Geist zu ergreifen ohne die Hilfe von Übersetzung“.

 Foto © gezett.de
Gozo Yoshimasu hat alle großen Literaturpreise Japans erhalten, zuletzt 1999 den Literaturpreis des Kulturministers von Japan.

Publicações
  • Shuppatsu

    Tokio: Shingeijutsu-sha Verlag, 1964

  • Osiris, Ishi no Kami

    Tokio: Icho-sha Verlag, 1984

  • Hanabi no Ie no Iriguchi de

    Tokio: Seido- sha Verlag, 1995

  • Mukidashi-no-Nonohana

    Tokio: Iwanami Shoten Verlag, 2001

Links
  • Gozo Yoshimasu im Gespräch mit Dieter M. Gräf über ihr Kunstverständnis und das „(Außer-)literarische Arbeiten“

    Von der Lyrik ausgehend, drücken sich beide auch in anderen Medien aus. Fortsetzung des Poetischen mit anderen Mitteln?

    Website