Miguel Ángel Petrecca 
Author

poèmes

Original

Übersetzung

Novelista espagnol

traductions: de fr

to poem

Paisaje espagnol

traductions: de

to poem

Luz espagnol

traductions: de

to poem

R espagnol

traductions: de

to poem

En otras palabras espagnol

traductions: de

to poem

Mapa espagnol

traductions: de

to poem

El pasado espagnol

traductions: de

to poem

Las cosas espagnol

traductions: de

to poem

Miguel Ángel Petrecca 
Author

Foto © Paz Levinson
* 13.06.1979, Buenos Aires, Argentine
Réside à: Paris, France

Miguel Ángel Petrecca, geboren 1979 in Buenos Aires, ist Dichter und Übersetzer aus dem Chinesischen. Zu seinen Veröffentlichungen zählen die Gedichtbände “El gran furcio” (Gog y Magog, 2005), “El Maldonado” (Gog y Magog, 2007) und “La voluntad” (Bajo la luna, 2013). In seiner Übersetzung erschienen “Un país mental. 100 poemas chinos contemporáneos” (Gog y Magog, 2011; Lom, 2013), eine Anthologie zeitgenössischer chinesischer Dichtung, die außerdem ein Reisetagebuch enthält, “La piedra de Kata Tjuta” (Wuzhou, 2015), und eine Anthologie narrativer Texte “Después de Mao. Narrativa china de hoy” (Adriana Hidalgo, 2015). Seine Gedichte sind in zahlreichen Anthologien erschienen, unter anderem in “Taquigrafía para principiantes” (Buenos Aires, 2000), “El decir y el vértigo” (Mexiko, 2005), “Penúltimos” (Mexiko, 2015) und “43.70. Antología de poetas nacidos en los 70” (Rosario, Argentinien, 2015). Außerdem ist er Mitglied des Verlagsbeirats von Gog y Magog ediciones. Zurzeit lebt er in Paris, wo er die Galerie und Buchhandlung Cien Fuegos leitet, die sich der lateinamerikanischen Kunst und Literatur widmet.

 Foto © Paz Levinson