Musing on the Merlion Myth

Good thing you grew 
fins and a fishtail  
King of the Jungle  
there are no more jungles left 
for you to prowl. 
 
To feed, you evolve, adapt,  
become mutant myth; 
you've gone beyond the habitat 
of plush thickets and palms 
in search of fish food  
 
thousands in score;  
on land your forests have morphed 
into bricks and concrete  
tall as the sky and flat as paper. 
 
Frozen in time yet spouting 
the water of life  
a nation's dreams made you a myth; 
a nation's fears turned you to stone.  
 
I wish to believe in you. 
I wish my daughters' daughters 
a century from hence would listen to tales of the lionfish  
that no one has ever seen.  
 
And in time, you will 
emerge from your depths  
a vision to behold  
roaring into the future  
ferocious, strong, slipping into 
a collective's unconsciousness.

© Grace Chia
De: Cordelia
Singapore: Ethos Books, 2012
ISBN: 9789810729448
Producción de Audio: The Literary Centre and Sing Lit Station

Über den Mythos von Merlion sinnend

Gut, dass dir Flossen
Und ein Fischschwanz wuchsen,
Dschungelkönig,
da ist kein Dschungel mehr,
in dem du jagen könntest.

Um dich zu ernähren, bildest du dich weiter, passt dich an,
wirst gar zum Mutantenmythos;
du hast dein Biotop verlassen
aus Plüschgestrüpp und Palmen
und suchst nach Fischfutter

tausendfach;
an Land haben sich deine Wälder verwandelt
und sind zu Ziegeln und Beton geworden
hoch wie der Himmel und dünn wie Papier.

Eingefroren in der Zeit, doch
Lebenswasser speiend,
die Träume einer Nation ließen dich zum Mythos werden;
die Ängste einer Nation ließen dich zu Stein erstarren.

Ich möchte an dich glauben.
Ich wünsche mir, die Töchter meiner Töchter
Könnten noch in hundert Jahren den Geschichten vom Löwenfisch lauschen,
den keiner je gesehen hat.

Und eine Zeit wird kommen, da du auftauchst
Aus der Tiefe,
eine Vision, und siehe!
Da Du mit Gebrüll die Zukunft stürmst,
Grimmig, stark, und in das Unbewusste
Eines Kollektivs eingehst.

Übersetzung: Norbert Hummelt