Uta Kührt

german

A man’s world

vend sõitis klassiõe surnuks
tahtis head teha
lennujaama kohale sõidutada
oli udune öö
veoauto tagatuled ei põlenud

verised istmekatted seisid tema toas virnas

kukkus ja kadus aastateks
kartografeeris mäluaukude maad
loovutas viimsegi kopika
alaealiste plikade longdringise kaastunde eest

hiljem päästis ta juhus
korjas tänavalt üles
toppis taskud rahapabereid täis
nüüd ta tänutundega surmani kannab
muinasjutulist riigivõlga
kellegi teise eest

isa oli venna üle alati uhke
ikkagi mees

© Birk Rohelend
Audio production: Eesti Kirjanduse Teabekeskus [Estonian Literature Centre], 2014

A man's world

Mein Bruder hat seine Klassenkameradin zu Tode gefahren
er wollte ihr was Gutes tun
sie zum Flughafen fahren
eine neblige Nacht
die Rücklichter des Lastwagens brannten nicht

die blutigen Sitzbezüge stapelten sich in seinem Zimmer

er stürzte ab und verschwand auf Jahre
kartografierte das Land der Gedächtnislücken
gab seinen letzten Pfennig her
für das Mitleid von minderjährigen Mädels, einen Longdrink lang

später rettete ihn der Zufall
las ihn von der Straße auf
stopfte ihm Geld in die Taschen
jetzt trägt er
für jemand anderen
sagenhafte Staatsschulden
dankbar bis zum Tod

Vater ist auf meinen Bruder immer stolz gewesen
eben doch ein Mann

Aus dem Estnischen von Uta Kührt