Yi Sang’s Room

b. Kim Haegyeong | Seochon, Seoul 1910-33


At this table
I pose as an illiterate draftsman

Tax collectors
commissioned me for an imperial museum
but I design my name

as a false frame
though marked by bureaucrats
as an industrious example

There on rafters of bone
I inscribe an orange
butterfly for the virtuous

wives sickened
by their husbands’ semen
pumped to Battleship Island

to motor coal cars
The messages the men carve
I want to go home

Beloved I miss you
into the timbered shafts
shingle my roof against a red sun

and within its blaze I cut
lengths of air
for walls that a solitary prisoner

released from Seodaemun
can dream inside
Here I no longer fear

the tenure committee
who prefers red lacquered bowls
to story loss

or administrators
who nail ordinances to my porch

Motherless my words
may be dismissed as experiments
or disappear
under a courtyard lake

or divide a pillared darkness
into floating rooms
in which monks and poets eat

The bronze latch slips
and leaves blow through the gate
Now it’s possible

to speak in earnest of escape
Don’t let disaster catch you
immobile and bereft

Failure is also a posture against, against

© Jennifer Kwon Dobbs
Aus: Interrogation Room
Buffalo, New York: White Pine Press, 2018
Audioproduktion: Haus für Poesie, 2020

Yi Sangs Zimmer

geb. Kim Hae-gyeong | Seochon, Seoul 1910–1933



An diesem Tisch

posiere ich als analphabetischer Zeichner


Steuereintreiber

gaben bei mir ein imperiales Museum in Auftrag

aber ich gestalte mir einen Namen


als falschen Rahmen

wenn mich auch Bürokraten anführen

als ein Beispiel für Fleiß


Dort graviere ich auf Sparren

aus Knochen gelbe

Raupen für die Tugendhaften


Frauen am Samen

ihrer Gatten erkrankt

der nach Battleship Island gepumpt


als Antrieb für Kohlewagen diente

Die von den Männern eingeritzte Botschaft

Ich will heim


Geliebte du fehlst mir

im Holzschacht

verlege gegen rote Sonne über uns Schindeln


und inmitten der Flammen schneide ich

Flächen aus Luft

für Wände damit einer in Einzelhaft


entlassen aus Seodaemun

darin träumen kann

Hier ängstigen mich


die Berufungskommission nicht mehr

dass sie rotlackierte Schalen

dem Geschichtsverlust vorzieht


oder Administratoren

die Erlasse nageln an meine Veranda


Mutterlos meine Worte

können als Experiment

abgetan werden oder verschwinden

im Innenhof auf dem Grund eines Sees


oder teilen die Säulenordnung der Finsternis

in treibende Zimmer

in denen Mönche und Dichter speisen


Der Riegel aus Bronze schiebt sich zurück

und Blätter wehen durchs Tor

Jetzt ist es möglich


aufrichtig von Flucht zu sprechen

Lass dich nicht von der Katastrophe erwischen

reglos beraubt


Scheitern ist auch eine Geste dagegen, dagegen

Übersetzungen aus dem Englischen: Irina Bondas und Felix Schilleraus: Jennifer Kwon Dobbs, VERNEHMUNGSRAUM, PalmArtPress 2022