Erik de Smedt

niederländisch

OEH MAU

die anstalt ist in mauern
die anstalt ist vor ort
die anstalt ist in mänteln
die anstalt näht dich ein


häkle deckung
schürze strümpfe
halte habacht
fix & foxi
& für unfälle ein schwamm


der vater ist ein apfelbaum
der vater ist ein stumpf
der vater ließ die früchte fallen
vom vater bleibt nur mus


es passiert
es grassiert
unter der bandage
in dieser bagage
geht es um


das mädchen hat zwei augen
das mädchen hat kein fett
das mädchen schwimmt in strömen
das mädchen tropft ins bett


wo speck ist da sind maden
wo brot ist da ist speck
stirbst du oder frisst du
dem onkel alles weg

© Cornelia Hülmbauer
Aus: MAU OEH D
Berlin: SuKuLTuR, Juni 2018
Audioproduktion: Haus für Poesie, 2021

OEH MAU

de inrichting zit tussen muren

de inrichting is hier ter plekke

de inrichting zit in jassen

de inrichting die naait je in



haak de dekking

schort en kousen

sta in de houding

fix & fox

& in pechgeval een spons



vader is een appelboom

vader is een stomp

vader liet de vruchten vallen

van vader rest slechts moes



het gebeurt

het heerst volop

onder de bandage

in deze bagage

waart het rond



meisje heeft twee ogen

meisje heeft geen vet

meisje leeft in stromen

meisje druipt in bed



waar spek is daar zijn maden

waar brood is daar is spek

sterf je dan of vreet je

voor oompje alles weg

Vertaling: Erik de Smedt (voor Poetry International)