Blindaje 2001


Ahora. FMI, 34,5%. ¿Qué se puede esperar a partir de enero, tras el anuncio del blindaje financiero de 40.000 millones de dólares que consiguió el gobierno? Se inicia. BID, 6,3%. ¿Qué sector va a liderar la reactivación económica? Una nueva. Banco Mundial, 6,3%. El Gobierno ya habló de reactivación en varias ocasiones y la economía sigue estancada. Etapa. Canjes de títulos del Tesoro, 17,6%. Está todo dicho en la carta de intención. ¿Por qué ahora la gente les tiene que creer? (Tenemos muchas ofertas. Sí. No. Es totalmente independiente. Es un compromiso más fuerte. Lo que escribieron lo pueden escribir, tranquilamente. Lo tenemos previsto) En la política. Bancos Privados, 25,2%. Económica. AFJP, 7,5%. ¿Cuáles? La etapa. España, 2,5%. ¿Cómo va a hacer para cambiar el mal humor de la gente? Del crecimiento. Vencimientos de deuda externa, 14.260 millones. ¿Cuándo se aplicarán las reformas estructurales que anunció el Gobierno? Sin riesgos. Déficit fiscal, 6.914 millones. ¿Cuándo saldrá la reforma del sistema jubilatorio? No tengo nada que agregar. ¿Eso quiere decir que saldrá por decreto de necesidad y urgencia? El país crece.



Presidencia de la Nación


© E.A.
Audioproduktion: Timo Berger / M.Mechner, Literaturwerkstatt Berlin

Blindaje 2001


Nun. IWF, 34,5 %. Was ist ab Januar zu erwarten, nach der Ankündigung der Blindaje, der Hilfskredite über 40 Milliarden Dollar, die die Regierung in den Verhandlungen herausgeschlagen hat? Es geht voran. Interamerikanische Entwicklungsbank, 6,3 %. Welcher Sektor wird die wirtschaftliche Erholung bringen? Eine erneute. Weltbank, 6,3 %. Die Regierung hat schon zu verschiedenen Zeiten von Erholung gesprochen, doch die Wirtschaft stagniert weiter. Etappe. Umschuldung der Staatsanleihen, 17,6 %. Es steht alles in der Absichtserklärung. Warum sollten die Leute es jetzt glauben? (Wir haben viele Angebote. Doch. Nein. Es kommt nicht darauf an. Es geht um ein stärkeres Engagement. Was sie ge-schrieben haben, können sie ruhig schreiben. Das haben wir vorhergesehen.) In der Politik. Private Banken, 25,2 %. Wirtschaftliche. AFJP (Rentenkassen), 7,5 %. Welche? Die Etappe. Spanien, 2,5 %. Wie wird er es anstellen, um die schlechte Stimmung der Leute zu ändern? Vom Wachstum. Fällige Posten der Auslandsschuld, 14,25 Milliarden. Wann werden die Strukturreformen durchgeführt, die die Regierung angekündigt hat? Ohne Risiko. Staatsdefizit, 6,914 Milliarden. Wann wird die Reform des Rentenwesens kommen? Ich habe dem nichts hinzufügen. Soll das heißen, dass sie per Not-dekret kommen wird? Das Land wächst.



Präsidialamt der Nation.





[Die so genannte Blindaje, die finanzielle „Panzerung“, wurde im Dezember 2000 von der argentinischen Regierung unter Fernando De la Rúa mit den Internationalen Finanzinstitutio-nen ausgehandelt. Um die argentinische Finanzkrise abzuwenden, sagten diese dem Land Hilfskredite zu, die günstigere Konditionen garantierten als die Kredite, die Argentinien zu der Zeit auf dem freien Markt bekam. Es handelte sich gleichzeitig um eine Art Garantie, die den privaten Gläubigern suggerierte, IWF und Weltbank würden im Fall einer Zahlungsunfä-higkeit Argentiniens für dessen Verpflichtungen geradestehen. - d.Ü.]

Übersetzt von Timo Berger