Viktar Žybul

belarusisch

André Böhm

deutsch

[У кожным полі я дарожка,]

У кожным полі я дарожка,
у кожным лесе я пянёк.
Я вырваў у сараканожкі
пінцэтам трыццаць дзевяць ног.

У кожнай бочцы я затычка,
на кожнай дупе я трусы.
Напэўна, трэба кінуць звычку
у статуй адбіваць насы.

© Віктар Жыбуль
Audioproduktion: Belarus PEN-Centre

[Auf jedem Feld bin ich ein Pfad,]

Auf jedem Feld bin ich ein Pfad
in jedem Wald bin ich ein Stumpf.
Dem Hundertfüssler entfernte ich
mit Pinzette neunundneunzig Beine.

Für jedes Fass bin ich ein Lückenbüßer,
auf jedem Hintern bin ein Liebestöter.
Wahrscheinlich sollte ich es mir abgewöhnen,
den Statuen die Nasen abzusägen.

Aus dem Belarussischen von André Böhm