Volker Braun 
AutorIn

Gedichte

Original

Übersetzung

Volker Braun 
AutorIn

Foto © gezett.de
* 07.05.1939, Dresden, Deutschland
lebt in: Berlin, Deutschland

Volker Braun wird am 7. Mai 1939 in Dresden geboren.

Nach dem Abitur arbeitet er nach vergeblichem Bemühen um einen Studienplatz in einer Druckerei, im Tiefbau im Kombinat Schwarze Pumpe und als Maschinist im Tagebau.

Von 1960 bis 1964 studiert er Philosophie in Leipzig, 1965 holt ihn Helene Weigel an das Berliner Ensemble, wo sein erstes Stück Die Kipper inszeniert und sodann verboten wird. 1972 bis 1977 ist er am Deutschen Theater Berlin tätig und von 1979 bis 1990 wieder Mitarbeiter des Berliner Ensembles.

1993 ist er Gast der Villa Massimo in Rom und ein Jahr später Gast der University of Wales. Er hält Poetikvorlesungen an den Universitäten Heidelberg, Zürich und Kassel.

Volker Braun ist Mitglied der Akademie der Künste Berlin-Brandenburg, der Sächsischen Akademie der Künste, der Deutschen Akademie der darstellenden Künste Frankfurt/Main und der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung Darmstadt.

Volker Braun lebt in Berlin.

Publikationen
  • Provokation für mich

    Gedichte

    Halle: Mitteldeutscher Verlag, 1965

  • Vorläufiges

    Gedichte

    Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1966

  • Kriegserklärung

    Fotogramme

    Halle: Mitteldeutscher Verlag, 1967

  • Wir und nicht sie

    Gedichte


    [Lizenzausgabe: Frankfurt/M: Suhrkamp 1970]

    Halle/Saale: Mitteldeutscher Verlag, 1970

  • Das ungezwungne Leben Kasts. Drei Berichte


    [Lizenzausgabe: Frankfurt/M: Suhrkamp 1979]

    Berlin, DDR, Weimar: Aufbau, 1972

  • Gegen die symmetrische Welt

    Gedichte


    [Lizenzausgabe: Frankfurt/M: Suhrkamp 1977]

    Halle/Saale: Mitteldeutscher Verlag, 1974

  • Stücke 1

    Die Kipper. Hinze und Kunze. Tinka


    [Lizenzausgabe: Frankfurt/M: Suhrkamp 1976]

    Berlin, DDR: Aufbau, 1975

  • Es genügt nicht die einfache Wahrheit

    Notate


    [Lizenzausgabe: Frankfurt/M: Suhrkamp 1976]

    Leipzig: Reclam, 1975

  • Unvollendete Geschichte

    Erzählung


    [zuerst in: Sinn und Form. 1975, H. 5]

    Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1977

  • Gedichte

    Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1979

  • Training des aufrechten Gangs

    Gedichte

    Halle: Mitteldeutscher Verlag, 1979

  • Stücke 2

    Schmitten. Guevara oder der Sonnenstaat. Großer Frieden. Simplex Deutsch

    Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1981

  • Berichte von Hinze und Kunze


    [Lizenzausgabe: Frankfurt/M: Suhrkamp 1983]

    Halle, Leipzig: Mitteldeutscher Verlag, 1983

  • Hinze-Kunze-Roman


    [Lizenzausgabe: Frankfurt/M: Suhrkamp 1985]

    Halle, Leipzig: Mitteldeutscher Verlag, 1985

  • Langsamer knirschender Morgen

    Gedichte


    [Lizenzausgabe: Frankfurt/M: Suhrkamp 1987]

    Halle, Leipzig: Mitteldeutscher Verlag, 1987

  • Verheerende Folgen mangelnden Anscheins innerbetrieblicher Demokratie

    Schriften


    [Lizenzausgabe: Frankfurt/M: Suhrkamp 1988]

    Leipzig: Reclam, 1988

  • Gesammelte Stücke

    (2 Bde.)

    Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1989

  • Texte in zeitlicher Folge

    10 Bände

    [1989-1993]

    Halle, Leipzig: Mitteldeutscher Verlag, 1989

  • Bodenloser Satz

    Prosa

    Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1990

  • Der Stoff zum Leben 1-3

    Gedichte

    Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1990

  • Böhmen am Meer

    Ein Stück

    Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1992

  • Iphigenie in Freiheit

    Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1992

  • Der Wendehals

    Eine Unterhaltung

    Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1995

  • Das Nichtgelebte

    Eine Erzählung

    Leipzig: Faber & Faber, 1995

  • Lustgarten, Preußen

    Ausgewählte Gedichte

    [vergriffen - Neuauflage Juli 2000]

    Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1996

  • Die vier Werkzeugmacher

    Prosa

    Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1996

  • Die Unvollendete Geschichte und ihr Ende

    Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1998

  • Wir befinden uns soweit wohl. Wir sind erst einmal am Ende

    Aufsätze

    Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1998

  • Tumulus

    Gedichte

    Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1999

  • Trotzdestonichts oder Der Wendehals

    Frankfurt am Main: Suhrkamp, 2000

  • Das Wirklichgewollte

    Frankfurt am Main: Suhrkamp, 2000

  • Die Verhältnisse zerbrechen

    Rede zur Verleihung des Georg-Büchner-Preises

    Frankfurt am Main: Suhrkamp, 2000

  • Wie es gekommen ist

    Ausgewählte Prosa

    Frankfurt am Main: Suhrkamp, 2002

  • Das unbesetzte Gebiet

    Historische Erzählung

    Frankfurt am Main: Suhrkamp, 2004

  • Der berüchtigte Christian Sporn. Der andere Woyzeck

    Zwei Erzählungen

    Frankfurt am Main: Insel, 2004

  • Auf die schönen Possen

    Gedichte

    Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag, 2005

  • Das Mittagsmahl

    Erzählung

    Frankfurt am Main: Insel, 2007

  • Machwerk oder Das Schichtbuch des Flick von Lauchhammer

    Ein Schelmenstück

    Frankfurt am Main: Suhrkamp, 2008

  • Werktage I

    Arbeitsbuch 1977-1989

    Frankfurt am Main: Suhrkamp, 2009

  • Flickwerk

    Frankfurt am Main: Suhrkamp, 2009

  • Kassensturz – Volker Braun und Zeitgenossen

    Projekte-Verlag Cornelius, 2010

  • Die hellen Haufen

    Erzählung

    Berlin: Suhrkamp, 2011

  • Werktage II

    Arbeitsbuch 1977-1989

    Berlin: Suhrkamp, 2014

  • Handbibliothek der Unbehausten

    Neue Gedichte

    Berlin: Suhrkamp, 2016

  • La flora de los escombros

    Antología de Volker Braun

    traducción: Silvana Franzetti. Edición bilingüe

    Buenos Aires: El jardín de las delicias, 2018

  • Handstreiche

    Berlin: Suhrkamp, 2019

  • Verlagerung des geheimen Punkts

    Schriften und Reden

    Berlin: Suhrkamp, 2019

  • Das Wirklichgewollte

    Berlin: Suhrkamp, 2019

Preise
  • 1971 Heinrich-Heine-Preis

  • 1980 Heinrich-Mann-Preis der Akademie der Künste Berlin/DDR

  • 1981 Lessing-Preis

  • 1986 Literaturpreis der Freien Hansestadt Bremen

  • 1988 Nationalpreis 1. Klasse

  • 1989 Berliner Preis für deutschsprachige Literatur

  • 1992 Schiller-Gedächtnis-Preis

  • 1996 Deutscher Kritikerpreis

  • 1998 Hans-Erich-Nossack-Preis des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft im BDI

  • 1998 Erwin-Strittmatter-Preis des Landes Brandenburg

  • 2000 Georg-Büchner-Preis

  • 2005 Goldener Schlüssel der Stadt Smederevo

  • 2006 Direktor der Sektion Literatur der Akademie der Künste (Berlin)

  • 2007 ver.di-Literaturpreis Berlin-Brandenburg

  • 2009 Candide Preis

  • 2010 Stadtschreiber zu Rheinsberg

  • 2012 Chevalier de 'l’ordre des Arts et des Lettres'

  • 2012 Kunstpreis der Stadt Dresden

  • 2016 Argana Preis in Marokko

Links
  • Volker Braun @ Suhrkamp Verlag

    Website
  • Volker Braun @ Poetry International Web

    poems of Volker Braun in original and english translations and further information about the poet.

    Website (en)
  • Wikipedia-Artikel zu Volker Braun

    Website (de)
Video