Tsead Bruinja 
AutorIn

Gedichte

Original

Übersetzung

Tsead Bruinja 
AutorIn

Foto © Ronald Hoeben
* 17.07.1974, Rinsumageest, Niederlande
lebt in: Amsterdam, Niederlande

Tsead Bruinja (1974, Rinsumageest / Niederlande) lebt und arbeitet in Amsterdam.

Er schreibt Lyrik, Gedichtrezensionen und hat zahlreiche literarische Veranstaltungen organisiert, u.a. das Open-air-Festival Dichters in de Prinsentuin (Dichter im Garten des Prinzen). Bruinja schreibt in Niederländisch und Friesisch. Er veröffentlichte in diversen literarischen Zeitschriften. Zwei Jahre lang war er Redaktionsmitglied des friesischen Magazins Hjir.

Neben je zwei Gedichtbänden auf Friesisch und Niederländisch erschienen seine niederländischen Gedichte u.a. in der Anthologie Vanuit de lucht / Aus der Luft (Passage, 2001), eine Sammlung jüngster niederländischer LyrikerInnen.

Zusammen mit dem Herausgeber dieser Anthologie, Daniël Dee, hat Bruinja zwei weitere Anthologien zusammengestellt, die sich mit den weiblichen und männlichen Genitalien beschäftigen: Kutgedichten (Passage, 2004) und Klotengedichten (Passage, 2005).

Publikationen
  • Vreemdgaan

    1998

  • Startschot

    samen met Daniël Dee, Petra Else Jekel en Ramona Maramis

    1999

  • De wizers yn it read

    (Frisian poetry)

    Leeuwarden: Bornmeer, 2000

  • De man dy’t rinne moat

    (Frisian poetry)

    Leeuwarden: Bornmeer, 2001

  • Gegrommel fan satyn

    (Frisian poetry)

    Leeuwarden: Bornmeer, 2003

  • Dat het zo hoorde

    (Dutch poetry)

    Amsterdam: Contact, 2003

  • Droom in blauwe regenjas / Dream yn blauwe reinjas

    samen met Hein Jaap Hilarides

    Contact & Bornmeer, 2004

  • Kutgedichten

    samen met Daniel Dee

    Passage, 2004

  • Batterij

    (Dutch poetry)

    Amsterdam: Contact, 2004

  • Gers dat alfêst laket

    [Gras dat alvast lacht]

    Bornmeer, 2005

  • Klotengedichten

    samen met Daniel Dee

    Passage, 2005

  • Bang voor de bal

    Amsterdam: Cossee, 2007

  • Angel

    Leeuwarden: Bornmeer, 2008

  • De geboorte van het zwarte paard

    tweetalige dichtbundel (Nederlands/Fries)

    Amsterdam: Cossee, 2008

  • Overwoekerd

    Amsterdam: Cossee, 2010

  • Binnenwereld buitenwijk natuurlijke omstandigheden

    Amsterdam: Cossee, 2015

  • Spezialist auf dem Gebiet von Fensterrahmen

    Gedichte

    Düsseldorf: Edition Virgines, 2016

Auszeichnungen
  • 2019 Dichter des Vaderlands

Links