Salvador Espriu 
AutorIn

Gedichte

Original

Übersetzung

Salvador Espriu 
AutorIn

Foto © Barceló, 1966
* 10.07.1913, Santa Coloma de Farners, Spanien
22.02.1985, Barcelona, Spanien

Salvador Espriu (geb. 1913 in Santa Coloma de Farners, gest. 1985 in Barcelona) war einer der bedeutendsten Schriftsteller der Nachkriegsjahre und einer der wichtigsten Dichter in Katalonien.

Erste Anerkennung erhielt Espriu für seine Erzählungen; erst später wandte er sich der Dichtung zu und machte sich damit über die katalanische Literatur hinaus einen Namen. Auch in der Wiederbelebung des katalanischen Theaters spielte er eine wichtige Rolle.

In den 1930er Jahren veröffentlichte er verschiedene Prosawerke, mit denen er sich als eine der originellsten Stimmen seit dem Noucentisme etablieren konnte. In den folgenden Dekaden schlossen sich zahlreiche Gedichtbände an, die ihm große Anerkennung sicherten. Zentrale Motive seiner Dichtung sind der Tod und die Frage nach Heimat. Seine Gedichte, die er regelmäßig überarbeitet hat, sind in viele Sprachen übersetzt. 

Mehrfach wurde er als Kandidat für den Literaturnobelpreis gehandelt. In den 1970er und 1980er Jahren erhielt er bedeutende Auszeichnungen, darunter der Montaigne-Preis (Universität Tübingen),  die Ehrendoktorwürde der Universitäten von Barcelona und Toulouse und die Goldenen Medaillen der Stadt Barcelona und der katalanischen Regierung. Als kritischer Kopf lehnte er den zivilen Orden Cruz Alfonso X el Sabio ab.

Publikationen
  • Cementiri de Sinera

    Barcelona: La Sirena, 1946

  • Les cançons d’Ariadna

    Barcelona: Óssa Menor, 1949

  • Obra lírica

    Barcelona: Óssa Menor: 1951

  • Les hores

    A: Obra lírica. Óssa Menor

    Barcelona: 1952

  • Mrs. Death.

    Barcelona: A: Obra lírica. Óssa Menor, 1952

  • El caminant i el mur

    Barcelona: Óssa Menor, 1954

  • La pell de brau

    Barcelona: Salve, 1960

  • Llibre de Sinera

    A: Obra poètica. Albertí

    Barcelona: 1963

  • Per al llibre de Salms d’aquests vells cecs

    A: Qüestions de vida cristiana, [Montserrat] núm. 37

    1967

  • Setmana santa

    Barcelona: Polígrafa, 1971

  • Formes i paraules

    Barcelona: Edicions 62, 1975

  • Per a la bona gent.

    Sant Boi de Llobregat: Edicions del Mall, 1984

  • Final del laberint

    Barcelona: Atzavara, 1995

Preise
  • 1956 Lletra d Or

  • 1971 Premi Montaigne

  • 1972 Crítica Serra d Or de poesia

  • 1972 Premi d Honor de les Lletres Catalanes

  • 1980 Medalla d Or de la Generalitat de Catalunya

  • 1980 Doctor honoris causa - Universitat de Tolosa de Languedoc

  • 1980 Doctor honoris causa - Universitat de Barcelona

  • 1982 Medalla d Or de la Ciutat de Barcelona