Meritxell Cucurella-Jorba 
AutorIn

Gedichte

Original

Übersetzung

Úrsula (fragments) katalanisch

Übersetzungen: en

zum Gedicht

Visió frontal d'un cos fet d'excés o imperceptibilitat katalanisch

Übersetzungen: uk

zum Gedicht

(termes) katalanisch

Übersetzungen: uk

zum Gedicht

I és prou katalanisch

Übersetzungen: en

zum Gedicht

La por sóc jo katalanisch

Übersetzungen: tr de

zum Gedicht

Cada volcà (fragments) katalanisch

Übersetzungen: en

zum Gedicht

Meritxell Cucurella-Jorba 
AutorIn

Foto © Xavi Minguella
* 26.09.1973, Pierola, Spanien
lebt in: Barcelona, Spanien

Meritxell Cucurella-Jorba (geb. 26. September 1973 in Pierola), Dichterin, Dramatikerin, Übersetzerin und Unikum. 
Sie hatte die Idee zu (H)original, einem der Poesie gewidmeten Raum im Herzen Barcelonas, der sich zu einem Markenzeichen entwickelt hat. Sie hat auch anerkannte und mit Preisen bedachte Festivals organisiert, die sich mit gewagter Poesie und Hochspannungskreativität beschäftigen, u.a. (per)versos, PARNÀS (Poesia Apassionada Rimada-I-No Àcrata i Salvatge), Delicadeses · art de tros.

Meritxell hat bisher acht Gedichtbände veröffentlicht und ist in mehreren Anthologien vertreten. Sie schreibt zudem Theaterstücke und Geschichten für Kinder und übersetzt Theaterstücke, Poesie und Prosa. Zum Beginn ihrer Karriere 2000 wurde sie mit dem Young Creators Award ausgezeichnet; 208 gewann sie den Pollença-Poesiepreis und 2016 erhielt sie den Jordi Domenèch Preis für Poesieübersetzung. Ihre eigenen Arbeiten sind ins Englische, Französische, Italienische, Türkische und Ukrainische übersetzt. Sie hat Poesie-Shows kreiert und mit bekannten Musikern zusammengearbeitet. 

Sie hat im gesamten katalanischsprachigen Raum und in Europa Lesungen gegeben. 2001 nahm sie an der Biennale junger Künstler in Sarajevo teil, 2003 war sie Gast beim II. Poetry Slam in Rom und 2006 bei der Internationalen Slam! Revue des Internationalen Literaturfestival in Berlin. 2008 nahm sie am Printemps des Poètes in Luxembourg teil, im selben Jahr auch am poesiefestival berlin. 2011 tourte sie durch die Ukraine und las beim Internationalen Literaturfestival in Lviv. 2019 war sie zu Gast beim Poesie- und Literaturfestival Istanbul.

Publikationen
  • Nòmada de tu, un quadern

    Vic: Editorial Emboscall, 2003

  • Els amants de Sarajevo

    Tarragona: Arola Editors, 2004

  • Nuar

    Vic: Editorial Emboscall, 2004

  • Desamar

    Tarragona: Arola Editors, 2005

  • Intemperància roig encès

    El Gall Editor, 2009

  • Cada volcà és abans muntanya

    Granollers: Terrícola, 2013

  • Úrsula

    Vilanova i la Geltrú: El cep i la nansa Edicions, 2017

Preise
  • 2000 Premi Creació Jove de l'Ajuntament de Barcelona - for: Punxa'm

  • 2008 Premi Pollença de Poesia - for: Intemperància roig encès

  • 2016 XII Premi Jordi Domènech de Traducció de Poesia - for the translation of Clínica de l’abandó