María Eloy-García 
AutorIn

Gedichte

Original

Übersetzung

LA CAJERA MURIEL spanisch

Übersetzungen: de

zum Gedicht

LA REPONEDORA MURIEL spanisch

Übersetzungen: de

zum Gedicht

EL BIEN INMUEBLE spanisch

Übersetzungen: de

zum Gedicht

ALTA METAFÍSICA DEL TRAPO spanisch

Übersetzungen: de

zum Gedicht

POLVO AUSTROHÚNGARO spanisch

Übersetzungen: de

zum Gedicht

LIFTIN INVERSO spanisch

Übersetzungen: de

zum Gedicht

yo solamente tramito la idea spanisch

TRANSVERBERACIÓN DE LA VECINA spanisch

Übersetzungen: el

zum Gedicht

María Eloy-García 
AutorIn

Foto © gezett.de
* 06.03.1972, Málaga, Spanien
lebt in: Málaga, Spanien

Die Spoken Word Dichterin María Eloy-García (*1972, Málaga, Spanien) studierte Geographie und Geschichte. Als Teilnehmerin an verschiedenen poetry slams machte sie sich in der Szene einen Namen. In ihren innovativen Gedichten unterläuft Eloy-García herkömmliche Erwartungen. Sie greift zunächst gängige Empfindungen, Eindrücke, Gewohnheiten auf, nur um sich ihnen dann durch ihre eigenwillige Sprache zu widersetzen. Mal ironisch, mal surrealistisch beschreibt sie das menschliche Verhalten in Alltagssituationen: im Bus, in der Warteschlange, im Fahrstuhl.

María Eloy-García hat an Zeitschriften wie „Litoral“, „El maquinista de la generación”, “Fósforo” mitgewirkt.

2001 wurde sie mit dem Preis „Carmen Conde“ ausgezeichnet.

Publikationen
  • Diseños experimentales

    Málaga: nº 2 colección Monosabio, 1997

  • Metafísica del trapo

    Madrid: ed. Torremozas, 2001

  • Hablando en plata

    Antología de 17 poetas españoles de hoy

    México: ed Homoscriptum, 2005

  • Cuánto dura cuánto

    Almería: ed. El Gaviero, 2007

Preise
  • 2001 Carmen Conde prize

Links