KO Un 
AutorIn

Gedichte

Original

Übersetzung

노래섬 koreanisch

Übersetzungen: de

zum Gedicht

어제밤 꿈에 뜬시 koreanisch

Übersetzungen: de

zum Gedicht

창가에서 koreanisch

Übersetzungen: de

zum Gedicht

친구 koreanisch

Übersetzungen: de

zum Gedicht

저녁 koreanisch

Übersetzungen: de

zum Gedicht

일인칭은 슬프다 koreanisch

Übersetzungen: de

zum Gedicht

죽은 시인들과의 시간 koreanisch

슬픔으로도 koreanisch

Übersetzungen: de

zum Gedicht

KO Un 
AutorIn

Foto © gezett.de
* 01.08.1933, Kunsan, Republik Korea
lebt in: , Republik Korea

Ko Un wurde 1933 in Kunsan, Korea, in der Provinz Nord Cholla, geboren.

Nach den traumatischen Erfahrungen des Korea-Krieges trat er für zehn Jahre in ein buddhistisches Kloster ein. Aus dieser Zeit stammt sein erster Gedichtband 'Jenseits der Gefühle' (1960) und die Gründung einer literarischen Zeitschrift.

Nach seiner Zeit als Mönch wurde Ko Un schnell einer der führenden und originellsten Lyriker Südkoreas. Sein politisches Engagement gegen die von 1961 bis zu Beginn der 90er Jahre bestehende Militärdiktatur führte insbesondere nach dem 'Massaker von Kwangju' von 1980, bei dem hunderte meist studentische Demonstranten ermordet wurden, zu mehreren Festnahmen.

Seither führten Vortragsreisen den für seinen Einsatz für Demokratie, Menschenrechte und die Annäherung seines Landes an Nordkorea bekannten Ko Un u.a. nach Harvard, Berkeley, Verona, Sydney, Prag, Madrid und Berlin.

Ko Uns Werk ist inzwischen in fünfzehn Sprachen übersetzt und wurde neben zahlreichen anderen renommierten nationalen und internationalen Preise mit dem koreanischen Kritikerpreis ausgezeichnet.

Publikationen
  • The Sound of My Waves

    Selected Poems

    translated from the Korean by Brother Anthony of Taizé, Young-Moo Kim

    Ithaca, N.Y. : East Asia Program, Cornell University, c1993, 1993

  • Die Sterne über dem Land der Väter

    [Gedichte]

    Aus dem Korean. von Woon-Jung Chei

    Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag, 1996

  • Beyond self

    108 Korean Zen poems

    translated from the Korean by Young-Moo Kim and Brother Anthony

    Berkeley, Calif.: Parallax Press, 1997

  • Ein Tag voller Wind

    [Gedichte]

    Bielefeld: Pendragon, 2002

  • Traveler Maps

    [Poems]

    Tamal Vista Publications, 2004

  • Beim Erwachen aus dem Schlaf

    [Gedichte]

    aus dem Koreanischen von Kim Miy-He und Sylvia Bräsel

    Göttingen: Wallstein-Verlag, 2007

Auszeichnungen
  • 2017 Premi Fondazione Roma (IT)

Links