Kim Yideum 
AutorIn

Gedichte

Original

Übersetzung

히스테리아 koreanisch

Übersetzungen: en de

zum Gedicht

푸른 수염의 마지막 여자 koreanisch

Übersetzungen: en de

zum Gedicht

에튀드 koreanisch

Übersetzungen: en de

zum Gedicht

세이렌의 노래 koreanisch

Übersetzungen: en

zum Gedicht

젖은 책 koreanisch

Übersetzungen: en

zum Gedicht

밤의 거리에서 혼자 koreanisch

Übersetzungen: en

zum Gedicht

데드볼 koreanisch

Übersetzungen: en

zum Gedicht

어둠의 선물 koreanisch

Übersetzungen: en

zum Gedicht

제가 쓴 시가 아닙니다 koreanisch

Übersetzungen: en

zum Gedicht

Kim Yideum 
AutorIn

Foto © Dirk Skiba
* 1969, Jinju, Republik Korea
lebt in: Seoul, Republik Korea

Kim Yideum, geboren 1969 in Jinju, Südkorea, studierte deutsche Literatur an der Pusan National Universität und promovierte in koreanischer Literatur mit einer Arbeit über "Feministische Gedichte in Korea" an der Gyeongsang National University. Sie hat sieben Gedichtbände, einen Band mit Kurzgeschichten und zwei Essaybände veröffentlicht. Sie schreibt eine vielstimmige, wilde, feministische Poesie, in der es vor schrägem Personal und multiple Figuren nur so wimmelt, die mit ihrer sperrigen Sprache Weltordnungen zerstören. Mit Drastik und Dissonanzen unterläuft ihre dezidiert feministische Dichtung Gesellschaftsnormen. Mit expliziter Erotik, Sarkasmus und  einem Höchstmaß an lyrischer Energie entlarvt sie die verkrusteten Strukturen des Patriarchats, nicht nur in Korea.

Kim Yideum ist Professorin an der Hanyang Women’s Univeristy in Seoul, betreibt das Book Café Yideum und gibt eine eigene Publikationsreihe heraus. Ihr Gedichtband Hysteria war das erste aus einer asiatischen Sprache ins Englische übersetzte Buch, das mit dem National Translation Award ausgezeichnet wurde, und das erste Buch, das zugleich den Lucien Stryk Prize erhielt.

Publikationen
  • 별 모양의 얼룩

    [A Stain in the Shape of a Star]

    천년의시작 (Poem Sijak), 2005

  • 명랑하라 팜 파탈

    [Cheer up, Femme Fatale]

    문학과지성사 (Moonji Publishing), 2007

  • 말할 수 없는 애인

    [Inexpressible Love]

    문학과지성사 (Moonji Publishing), 2011

  • (블러드 시스터즈

    [Blood Sisters, novel]

    문학동네 (Munhakdongne), 2011

  • (베를린, 달렘의 노래

    [Song of Berlin, Dahlem]

    서정시학 (Lyric Poetry and Poetics), 2013

  • 히스테리아

    [Hysteria]

    문학과지성사 (Moonji Publishing), 2014

  • Cheer Up, Femme Fatale

    Translated by Jiyoon Lee, Don Mee Choi and Johannes Göransson

    Notre Dame, IN: Action Books, 2016

    Website
  • Poems of Kim Yideum, Kim Haengsook & Kim Min Jeong

    Translated by Jiyoon Lee, Don Mee Choi, Jake Levine and Johannes Göransson

    Vagabond Press, 2017

  • Hysteria

    Translated by Jake Levine, Soeun Seo and Hedgie Choi

    Notre Dame, IN: Action Books, 2019

    Website
Auszeichnungen
  • 2010 Poetry and the World Literary Award

  • 2011 Kim Daljin Changwon Literary Award

  • 2014 Poet’s Square: Poem of the Year Prize

  • 2015 1st 22nd Century Poetry Award

  • 2015 Kim Chunsu Poetry Award

  • 2020 National Translation Award (NTA) by the American Literary Translators Association (ALTA)

  • 2020 Lucien Stryk Prize

Links