Friederike Mayröcker 
AutorIn

Gedichte

Original

Übersetzung

ein überaus schönes und blaues Manöver / Lilien auf die Brust gemalt / für Thomas Kling deutsch

Übersetzungen: nl

zum Gedicht

etwas Kinder / oder / mehr ist nicht zu sagen / oder Versuch Inger Christensen und Andrea Zanzotto miteinander verknüpfend deutsch

Übersetzungen: fr

zum Gedicht

bin jetzt mehr in Canaillen Stimmung deutsch

Übersetzungen: nl

zum Gedicht

Proëm auf den Änderungsschneider Aslan Gültekin deutsch

Übersetzungen: fr

zum Gedicht

eines Lebensabschnittes Bestandaufnahme deutsch

Übersetzungen: bg

zum Gedicht

Friederike Mayröcker 
AutorIn

Foto © gezett.de
* 20.12.1924, Wien, Österreich
04.06.2021, Wien, Österreich

Friederike Mayröcker ist am 20. Dezember 1924 in Wien geboren. Sie ist seit 1946 Englischlehrerin an verschiedenen Wiener Hauptschulen. 1969 wird sie beurlaubt und arbeitet seitdem als freie Schriftstellerin. Mit 15 Jahren beginnt sie zu schreiben. Zuerst veröffentlicht sie 1946 in der Wiener Avantgarde-Zeitschrift Plan. Sie gehört zu dieser Zeit einem Kreis junger Autoren um Hans Weigel an. 1951 lernt sie Andreas Okopenko kennen, mit dem sie gemeinsame Textmontagen anfertigt. Seit 1954 ist Friederike Mayröcker eng mit Ernst Jandl befreundet. 1956 hat sie ihre erste Buchveröffentlichung. Sie schreibt Hörspiele und Bücher mit szenischer Prosa, teils in der Collage-Technik des Dada teils in persiflierender Comic-strip-Technik. In den siebziger Jahren arbeitet sie überwiegend an längerer und kürzerer Prosa, in den achtzigern Jahren wechselt sie zwischen  umfangreichen Prosabüchern und Gedichtbänden.

Von 1970 bis 1971 ist sie Gast des DAAD in Berlin (West) und 1972 ist sie im Auftrag des österreichischen Bundesministeriums für Unterricht und Kunst zusammen mit Ernst Jandl auf Vortragsreise durch die USA. 1973 ist sie erneut Gast des DAAD in Berlin. 1978 findet ein Internationales Friederike- Mayröcker-Symposium in Wien statt. Es folgen Reisen in die Bundesrepublik, in die DDR, in die Niederlande, nach Luxemburg, Polen, England, Frankreich, in die Schweiz und in die Sowjetunion. Friederike Mayröcker ist Mitglied der Akademie der Künste Berlin, des Österreichischen Kunstsenats Wien, des Internationalen Künstlergremiums, der Grazer Autorenversammlung, des Forum Stadtpark Graz und der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung Darmstadt.

Friederike Mayröcker stirbt am 4. Juni 2021 im Alter von 96 Jahren in Wien.

Publikationen
  • Larifari

    Ein konfuses Buch

    Wien: Bergland, 1956

  • Metaphorisch

    Gedichte

    Herausgegeben von Max Bense und Elisabeth Walther

    Stuttgart: ohne Verlag, 1965

  • Texte

    Gedichte

    Innsbruck: Allerheiligenpresse, 1966

  • Tod durch Musen

    Poetische Texte

    Reinbek: Rowohlt, 1966

  • Sägespäne für mein Herzbluten

    Gedichte

    Berlin: Rainer, 1967

  • Minimonsters Traumlexikon

    Texte in Prosa

    Reinbek: Rowohlt, 1968

  • Fantom Fan

    Reinbek: Rowohlt, 1971

  • Sinclair Sofokles der Babysaurier

    Wien/München: Jugend und Volk, 1971

  • Fünf Mann Menschen

    Hörspiele

    Gemeinsam mit Ernst Jandl

    Neuwied/Berlin: Luchterhand, 1971

  • In memoriam Vladimir Kafka

    Bildgedicht

    Berlin: Rainer, 1972

  • Arie auf tönernen Füszen

    Metaphysisches Theater

    Neuwied/Darmstadt: Luchterhand, 1973

  • Blaue Erleuchtungen

    Erste Gedichte

    Düsseldorf: Eremiten Presse, 1973

  • je ein umwölkter gipfel

    erzählung

    Neuwied/Darmstadt: Luchterhand, 1973

  • Tod durch Musen

    Poetische Texte

    Neuwied/Darmstadt: Luchterhand, 1973

  • Augen wie Schaljapin bevor er starb

    Kurzprosa

    Dornbirn: Vorarlberger Verlagsanstalt, 1974

  • In langsamen blitzen

    Gedichte

    Berlin: Literarisches Colloquium Berlin, 1974

  • meine träüme ein flügelkleid

    Kinderbuch

    Düsseldorf: Eremiten-Presse, 1974

  • Das Licht in der Landschaft

    Prosa

    Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag, 1975

  • schriftungen: oder gerüchte aus dem jenseits

    Prosa

    Pfaffenweiler: Pfaffenweiler Presse, 1975

  • Drei Hörspiele

    Gemeinsam mit Ernst Jandl

    Wien/ München: Sessler, 1975

  • Fast ein Frühling des Markus M

    Prosa

    Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1976

  • lütt´ koch

    Gedicht in sechs Phasen

    Wien: Herbstpresse, 1977

  • rot ist unten

    Kurzprosa, Gedichte, Hörspiel

    Wien/München: Jugend und Volk, 1977

  • Heisze hunde

    Pfaffenweiler: Pfaffenweiler Presse, 1977

  • Heiligenanstalt

    Prosa

    Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1978

  • Schwarmgesang - Szenen für die poetische Bühne

    Hörspiele

    Berlin: Rainer, 1978

  • Ausgewählte Gedichte

    1944 - 1978

    Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1979

  • Ein Lesebuch

    Prosa, Gedichte, Hörspiele, Theaterstück

    Herausgegeben und mit einem Vorwort von Gisela Lindemann

    Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1979

  • Tochter der Bahn / Der Ureinwohner

    Prosa

    Düsseldorf: Eremiten Presse, 1979

  • Pegas das Pferd

    Kinderbuch

    Salzburg: Neugebauer, 1980

  • Die Abschiede

    Prosa

    Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1980

  • schwarze romanzen

    Ein Gedichtzyklus

    Pfaffenweiler: Pfaffenweiler Presse, 1980

  • Treppen

    Prosa

    Sankt Pölten: Niederösterreichisches Pressehaus, 1981

  • Bocca della verità

    Hörspiel

    Baden bei Wien: Grasl, 1981

  • Ich, der Rabe und der Mond

    Ein Kinderbuch zum Lesen und Weiterzeichnen

    Graz: Droschl, 1981

  • Gute Nacht, guten Morgen

    Gedichte 1978 - 1981

    Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1982

  • im Nervensaal, Himmel am zwölften Mai

    Kurzprosa und Zeichnungen

    Wien: Herbstpresse, 1983

  • Magische Blätter I

    Kurzprosa

    Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1983

  • Das Anheben der Arme bei Feuersglut

    Prosa, Gedichte

    Stuttgart: Reclam, 1984

  • Fünf Mann Menschen

    Hörspiel

    Gemeinsam mit Ernst Jandl

    Stuttgart: Klett, 1984

  • Reise durch die Nacht

    Gedichte und Prosa

    Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1984

  • Rosengarten

    Prosa

    Pfaffenweiler: Pfaffenweiler Presse, 1984

  • Configurationen

    Prosa

    Wien: Sonderzahl, 1985

  • So ein Schatten ist der Mensch

    Ein Hörspiel

    Offenbach: Hochschule für Gestaltung, 1985

  • Das Herzzerreißende der Dinge

    Prosa

    Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1985

  • Das Jahr der Schnee

    Eine Auswahl. Prosa, Gedichte, Hörspiel

    Berlin/DDR: Volk und Welt, 1985

  • Der Donner des Stillhaltens / Larven Schemen Phantome

    Prosa und Photographien

    Wien/Graz: Droschl, 1986

  • Winterglück

    Gedichte 1981 - 1985

    Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1986

  • Votivkopf, weiblich

    Prosa

    München: Edition E, 1986

  • Magische Blätter II

    Kurzprosa, Hörspiel, Gespräch

    Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1987

  • mein Herz mein Zimmer mein Name

    Prosa

    Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1988

  • Jericho

    Gedicht in mehreren Phasen

    Wien: Herbstpresse, 1989

  • Zittergaul

    Gedichte für Kinder

    Ravensburg: Maier, 1989

  • Gesammelte Prosa 1949-75

    Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1989

  • UMBRA. DER SCHATTEN

    Das ungewisse Garten-Werk. Prosa

    Wien: Hora, 1989

  • Dekomposition

    Prosa

    Frankfurt am Main: Flemming, 1989

  • aus einem Stein entsprungen: aus einem Verwandtschafts-himmel

    zu Karl Prantl's Arbeiten in Stein.

    Prosa

    Sankt Gallen: Erker, 1989

  • Gemeinschaftsarbeit

    Prosa

    Gemeinsam mit Ernst Jandl und Andreas Okopenko

    Siegen: Experimentelle Texte, 1989

  • Variantenverzeichnis, oder Abendempfindung an Laura

    Prosa

    Bonn/Ottensheim: Edition Octopus & Okeanos Presse, 1989

  • Empfindliche Träume

    Zeichnungen

    Wien: Herbstpresse, 1990

  • Entfachung

    Gedicht in mehreren Phasen

    Wien: Mohs, 1990

  • Magische Blätter III

    Kurzprosa

    Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1991

  • Stilleben

    Prosa

    Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1991

  • Kinder Ka-Laender 1965

    Kinderbuch

    Wien: Edition Freibord, 1991

  • Das besessene Alter

    Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag, 1992

  • Phobie der Wäsche

    Prosa

    Köln: Edition Fundamental, 1992

  • als es ist

    Texte zur Kunst. Kurzprosa, Gedichte, Hörspiel

    Salzburg: Rupertinum, 1992

  • Blumenwerk

    ländliches Journal / Deinzendorf. Prosa, Gedichte, Hörspiel

    Weitra: Bibliothek der Provinz, 1992

  • Das besessene Alter

    Gedichte. 1986 - 1991

    Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1992

  • Proëm auf den Änderungsschneider Aslan Gültekin

    Gedicht

    Berlin: Edition Balance, 1992

  • Verfaulbett oder die Almlunge

    Prosa

    Horn: Edition Thurnhof, 1992

  • ABC-thriller 1968

    Kinderbuch

    Wien: Edition Freibord, 1992

  • Veritas

    Lyrik und Prosa 1950 - 1992

    Herausgegeben und mit einem Nachwort von Elke Erb

    Leipzig: Reclam, 1993

  • BETBLUMEN.

    (ein) mein Lieblingstod

    Prosa

    Weitra: Bibliothek der Provinz, 1993

  • Nimbus der Kappe

    Prosa

    Rudolstadt: Burgart-Presse, 1993

  • Das Alphabet der Friederike Mayröcker

    Kinderbuch

    Wien: Edition Freibord, 1993

  • Mania

    Rede

    Zürich: Calligramme, 1994

  • Lection

    Prosa

    Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1994

  • Bildlegende zu einem absurden Puppentheater

    Prosa

    Oberursel/Taunus: Unica T, 1994

  • Brancusi 'Der Kusz' (Kalkstein) (öcker mal nicht so fromm - aus dem Niedersächsischen Wörterbuch)

    Prosa

    Oberursel/Taunus: Unica T, 1994

  • ziemlich Gedichtkopfkissen, presque oreiller-poëme

    Gedicht

    Mainz: Strugalla, 1994

  • In einer Art ohne Netz

    Gespräche, Prosa

    Graz: Edition Gegensätze, 1994

  • Heiligenanstalt

    (english)

    translated from the German by Rosmarie Waldrop

    Providence, USA: Burning Deck Press, 1994

  • Magische Blätter IV

    Kurzprosa

    Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1995

  • den Fliegenschank aufgebrochen

    Zeichnungen

    Herausgegeben und mit einem Vorwort von Siegfried J. Schmidt

    Münster: Kleinheinrich, 1995

  • Kabinett Notizen, nach James Joyce

    Prosa

    Mit Illustrationen der Autorin

    Horn: Edition Thurhof, 1995

  • Notizen auf einem Kamel

    Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1996

  • brütt oder Die seufzenden Gärten

    Roman

    Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1998

  • Benachbarte Metalle

    Ausgewählte Gedichte

    Anordnung und Nachwort Thomas Kling

    Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1998

  • brütt oder Die seufzenden Gärten

    Gelesen von Friederike Mayröcker und Edith Clever

    Live-Mitschnitt. 2CD

    München: Der HörVerlag, 1998

  • Magische Blätter V

    Kurzprosa

    Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1999

  • Mein Arbeitstirol - Gedichte 1996-2001

    Frankfurt/Main: Suhrkamp, 2003

  • Die kommunizierenden Gefäße

    Frankfurt/Main: Suhrkamp, 2003

  • Gesammelte Gedichte 1939-2003

    hrsg. von Marcel Bayer

    Frankfurt/Main: Suhrkamp, 2005

  • Und ich schüttelte einen Liebling

    Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag, 2005

  • Paloma

    Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag, 2008

  • Scardanelli

    Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag, 2009

  • dieses Jäckchen (nämlich) des Vogel Greif

    Gedichte 2004-2009

    Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag, 2009

  • ich bin in der Anstalt

    Fusznoten zu einem nichtgeschriebenen Werk

    Berlin: Suhrkamp Verlag, 2010

  • vom Umhalsen der Sperlingswand, oder 1 Schumannwahnsinn

    Berlin: Suhrkamp Verlag, 2011

  • ich sitze nur GRAUSAM da

    [Prosa]

    Berlin: Suhrkamp Verlag, 2012

  • études

    [Prosa]

    Berlin: Suhrkamp Verlag, 2013

  • cahier

    [Prosa]

    Berlin: Suhrkamp Verlag, 2014

  • fleurs

    [Prosa]

    Berlin: Suhrkamp Verlag, 2016

  • Pathos und Schwalbe

    (Bibliothek Suhrkamp)

    Berlin: Suhrkamp Verlag, 2018

  • da ich morgens und moosgrün. Ans Fenster trete

    Berlin: Suhrkamp Verlag, 2020

Preise
  • 1964 Theodor-Körner-Preis der Stadt Wien

  • 1968 Hörspielpreis der Kriegsblinden

  • 1975 Österreichischer Würdigungspreis für Literatur

  • 1976 Preis der Stadt Wien

  • 1977 rg-Trakl-Preis der Stadt Salzburg

  • 1982 Anton-Wildgans-Preis der Stadt Wien

  • 1982 Großer Österreichischer Staatspreis für Literatur

  • 1982 Roswitha-von-Gandersheim-Preis Bad Gandersheim

  • 1985 Literaturpreis des Südwestfunks Baden-Baden

  • 1985 Preis des Südwestfunk-Literaturmagazins

  • 1985 Ehrenmedaille der Bundeshauptstadt Wien in Gold

  • 1987 Ehrenzeichen für Wissenschaft und Kunst Österreichs

  • 1989 Hans Erich Nossack-Preis der Deutschen Industrie

  • 1993 Friedrich-Hölderlin-Preis

  • 1993 manuskripte-Preis

  • 1996 Grosser Literaturpreis der Bayerischen Akademie

  • 1996 Else Lasker-Schüler Preis der Stadt Wuppertal

  • 2001 Karl-Sczuka-Preis für Hörspiel als Radiokunst

  • 2001 Georg-Büchner-Preis

  • 2004 Ehrenring der Stadt Wien

  • 2008 Hörspiel-Kritikerpreis des ORF

  • 2009 Hermann-Lenz-Preis

  • 2010 Peter-Huchel-Preis

  • 2014 Johann-Beer-Literaturpreis

  • 2014 Großes Goldenes Ehrenzeichen mit Stern für Verdienste um die Republik Österreich

  • 2016 Österreichischen Buchpreis

  • 2017 Günter-Eich-Preis

Links
  • DAS SCHREIBEN UND DAS SCHWEIGEN

    A magical documentary about Friederike Mayröcker

    Website (de)
  • DIE KANTATE oder, Gottes Augenstern bist du

    Hörspiel von und mit Friederike Mayröcker, für Sprechstimme Sopran Violine Viola Horn Tuba & Klangregie

    Website (de)
  • Friederike Mayröcker @ Wikipedia

    neben sämtlichen Lyrik und Prosa Bänden Mayröckers sind hier auch ihre 35 Hörspiele gelistet

    Website
  • Friederike Mayröcker @ planet lyrik

    Rezensionen und Pressestimmen zu einzelnen Gedichtbänden, Herausgaben sowie anderen Veröffentlichungen der Dichterin

    Website
  • Lesung: Friedericke Mayröcker u. Ernst Jandl (ca. 1974)

    „Gott schütze Österreich“

    Website