Chedwa Harechawi 
AutorIn

Gedichte

Original

Übersetzung

ולא רציתי את hebräisch

Übersetzungen: de

zum Gedicht

מכתב אל סנונית נדירה hebräisch

Übersetzungen: de

zum Gedicht

לב מלֵא שושנה hebräisch

Übersetzungen: de

zum Gedicht

כל הניסים ואתה hebräisch

Übersetzungen: de

zum Gedicht

רות hebräisch

Übersetzungen: de

zum Gedicht

כמו אז ,כשהיה חשש לסדק דק hebräisch

Übersetzungen: de

zum Gedicht

י"ג הסברים hebräisch

Übersetzungen: de

zum Gedicht

והנדיר הזה hebräisch

Übersetzungen: de

zum Gedicht

כמו אז ,כשליווני ,לפעמים hebräisch

Übersetzungen: de

zum Gedicht

Chedwa Harechawi 
AutorIn

* 28.01.1941, Kibbuz Degania, Israel
lebt in: Jerusalem, Israel

Chedwa Harechawi (*1941 im Kibbuz Degania, Israel) ist Malerin und Dichterin. Sie absolvierte die Bezalel Academy of Art in Jerusalem und widmete sich neben ihrer eigenen ästhetischen Produktion der Arbeit mit psychisch kranken Kindern und Erwachsenen in künstlerischen Projekten der Stadt Jerusalem.

Die lyrische Stimme in ihrem Werk ist immer leidenschaftlich, obsessiv und unerbittlich. Anschaulich und sensibel stellt sie die Risse und Brüche der inneren Welt des Menschen dar und reflektiert das Leben, seine Fragilität wie seine Härte.

Harechawi hat vier Gedichtbände veröffentlicht. Ihre Texte wurden ins Englische, Russische und Arabische übersetzt und in Anthologien veröffentlicht. Deutsche Übersetzungen erschienen jüngst in der Zeitschrift „Neue Sirene“ Heft 24/25.

Sie gewann mehrere Literaturpreise, darunter den bekannten Prime Minister Prize und den Eshkol Award for Creativity and Poetry. Für ihren ersten Gedichtband wurde ihr der First Publication Preis verliehen.