Asmir Kujović 
AutorIn

Gedichte

Original

Übersetzung

AMEŠA SPENTA bosnisch

Übersetzungen: de

zum Gedicht

APATHEIA bosnisch

Übersetzungen: de

zum Gedicht

FEDONOVA PREPOZNAVANJA bosnisch

Übersetzungen: de

zum Gedicht

FELICITARNI RAČUN bosnisch

Übersetzungen: de

zum Gedicht

NA BICIKLU bosnisch

Übersetzungen: de

zum Gedicht

NIŠINOŠIMA bosnisch

Übersetzungen: de

zum Gedicht

OBALOM KULINA BANA bosnisch

Übersetzungen: de

zum Gedicht

ORFIČKA OČIŠĆENJA bosnisch

Übersetzungen: de

zum Gedicht

SARAJEVO NOĆU bosnisch

Übersetzungen: de

zum Gedicht

UNINIJE bosnisch

Übersetzungen: de

zum Gedicht

UZNESENJE bosnisch

Übersetzungen: de

zum Gedicht

VEČE FLAMENKA bosnisch

Übersetzungen: de

zum Gedicht

ZIKR bosnisch

Übersetzungen: de

zum Gedicht

Asmir Kujović 
AutorIn

Foto © private
* 10.02.1973, Novi Pazar, Serbien
lebt in: Sarajevo, Bosnien und Herzegowina

Asmir Kujović wurde 1973 in Novi Pazar geboren und lebt seit 1990 in Sarajevo, wo er auch das Studium der Philosophie sowie der Literatur der Völker Bosnien-Herzegowinas absolviert hat. 
Er veröffentlichte die Gedichtsammlungen Vojni sanovnik (Oko, Sarajevo, 1997), Zagrobni život (Omnibus, Sarajevo, 2000), Vidikovac (Buybook, Sarajevo, 2014) und Nestorov pehar (Buybook, Sarajevo, 2019) und den Roman Ko je zgazio gospođu Mjesec (Vrijeme, Zenica, 2002). Er veröffentlichte zudem Essays, Reiseberichte, Erzählungen, Literatur- und Theaterkritiken.

Sein Roman Ko je zgazio gospođu Mjesec wurde vom Schriftstellerverband Bosnien und Herzegowina als bestes Buch des Jahres 2002 ausgezeichnet. 2005 erschien in Wien unter dem Titel Das versprochene Land/Obećana zemlja eine zweisprachige Ausgabe (Deutsch/Bosnisch) mit ausgewählten Gedichten im Wieser Verlag. Poesie, Prosa und Essaytexte von Kujović sind in zahlreichen Anthologien zeitgenössischer bosnischer Literatur im In- und Ausland zu finden. Seine Gedichte und Geschichten wurden ins Englische, Deutsche, Französische, Türkische, Flämische, Mazedonische und Slowenische übersetzt. Kujović ist Gewinner des Literaturpreises „Pero Ćamilo Sijarić“ der Literaturveranstaltung Sandžački književni susreti.

Publikationen
  • Vojni sanovnik

    Gedichtband

    Sarajevo: Oko, 1997

  • Zagrobni život

    Gedichtband

    Sarajevo: Omnibus, 2000

  • Ko je zgazio gospođu Mjesec

    Roman

    Zenica: Vrijeme, 2002

  • Das versprochene Land /Obećana zemlja

    Gedichtband

    Wien: Wieser Verlag, 2005

  • Vidikovac

    Gedichtband

    Sarajevo: Buybook, 2014

  • Nestorov pehar

    Gedichtband

    Sarajevo: Buybook, 2019

Auszeichnungen
  • 2002 Godišnja nagrada Društva pisaca Bosne i Hercegovine

  • 2010 Nagrada Pero Ćamila Sijarića