Thomas McCarthy

الانجليزية

Ron Winkler

الألمانية

Chalking the road

My hatred of bicycles has no end to it.
I should see someone on four wheels about this.

A cyclist would never smoke expensive cigars,
The ones rolled secretly by a Cuban exile in LA,

Or the ones with a portrait of the patriot Bolivar –
Yes, I can understand that. But two wheels

Claiming possession of my traffic lane,
Two wheels forcing me into a passive cycling,

Into this abomination with loose chains,
This is beyond words, beyond any walnut

Dashboard. Now I see thin youths, architects
And such like, placing chalk upon the road;

Choking off the lifeblood of traffic, the loveliness
Of motor cars. Of my city they will make a dry dessert:

Here is a doughnut drying in the sun;
Here, the arid bicycle, the granite pedestrian.

© Thomas McCarthy
من: unpublished
الإنتاج المسموع: Literaturwerkstatt Berlin, 2012

Kreidezeichen auf dem Asphalt

Mein Hass auf Fahrräder ist manisch.
Ich müsste mal wen mit einem Motor konsultieren.

Niemals würde ein Radfahrer teure Zigarren rauchen,
Die ein Exil-Kubaner in einem Hinterzimmer in L.A. gerollt hat.

Oder die mit dem Konterfei des Patrioten Bolívar –
Ja, das versteh ich. Aber zwei Räder,

Die meine Fahrbahn okkupieren,
Zwei Räder, die meine Fahrt passiv werden lassen,

Eine scheußliches Vehikel mit klappriger Kette,
Das ist jenseits aller Worte, jenseits von Armaturen

Aus Walnussholz. Jetzt seh ich hagere Jugend, Architekten
Oder so was, sie legen Kreide auf den Asphalt;

Unterbinden das Herzblut des Verkehrs, den Charme
Motorisierter Bewegung. Sie lassen meine Stadt zur Wüste werden:

Hier vertrocknet ein Donut in der Sonne;
Hier das aride Fahrrad, der granitene Passant.

Übersetzt von Ron Winkler