Kapka Kassabova

الانجليزية

Mikael Vogel

الألمانية

It’s Always Strange to Sleep in Cities

It’s always strange to sleep in cities
you haven’t seen in daylight.
You could be anywhere, anyone
could breathe next door while
under used blankets you dream
of waking to the world’s highest spires,
fastest clouds, brightest snow.

You dream of drunken rooftops
strewn with shards of broken stars
and you dream of the people you loved
a long time ago, when you still could.
And suddenly, they’re down in the streets,
in this city of shadows and light.
It seems they’ve always been here.

And you tell them without words
because words are not
in the nature of this dream
how much has happened since.
How strange you find it to be here,
neither in the future, nor the past.

They thank you for your visit,
everything is fine, they say,
their mouths opening without a voice,
their manner growing distant and suspicious,
everything is fine. Then dawn
breaks over the city, and they are gone.

© Kapka Kassabova
الإنتاج المسموع: Literaturwerkstatt Berlin / Haus für Poesie, 2016

Es ist immer seltsam in Städten zu schlafen

Es ist immer seltsam in Städten zu schlafen
die du nicht bei Tageslicht gesehen hast.
Du könntest überall sein, einfach jeder
könnte im nächsten Zimmer atmen während
du in gebrauchten Laken davon träumst
dir der höchsten Turmspitzen der Welt gewahr zu werden,
der schnellsten Wolken, des grellsten Schnees.

Du träumst von berauschten Dächern
mit Scherben zerbrochener Sterne bestreut
und du träumst von den Personen, die du
vor langer Zeit, als du es noch konntest, geliebt hast.
Und plötzlich sind sie unten in den Straßen,
in dieser Stadt aus Schatten und Licht.
Anscheinend sind sie immer schon hier gewesen.

Und du erzählst ihnen ohne Worte
denn Worte liegen nicht
in der Natur dieses Traums
wieviel seitdem passiert ist.
Wie selstsam du es findest hier zu sein,
weder in der Zukunft noch in der Vergangenheit.

Sie danken dir für deinen Besuch,
alles ist gut, sagen sie,
ihre Münder öffnen sich ohne Stimmen,
ihr Verhalten wird kühl und argwöhnisch,
alles ist gut. Dann steigt die Morgendämmerung
über die Stadt und sie sind weg.

Aus dem Englischen übersetzt von Mikael Vogel