Elke Erb 
Author

قصائد

Original

Übersetzung

Ex tempore الألمانية

Golem الألمانية

الترجمات: fa fr

to poem

Stock, stocken, verstockt الألمانية

الترجمات: es

to poem

Elke Erb 
Author

Foto © gezett.de
* 18.02.1938, Scherbach, ألمانيا
22.01.2024, Berlin, ألمانيا

Elke Erb was born in Scherbach, Eifel in 1938 but moved to Halle/Saale in the German Democratic Republic in 1949. Since 1966 she has lived in Berlin, where she works as a poet, translator, essayist and critic.
Her poetry tends to focus on the concrete, but from an oblique perspective; she often develops complex trains of thought in an equally complex syntax. Among the many awards she received are the Peter Huchel Prize (1988), the Georg Trakl Prize (2012), the Ernst Jandl Prize (2013) and the Georg-Büchner-Prize (2020). A selection of her prose poems, translated by Rosemarie Waldrop, appeared in 1995 as Mountains in Berlin.

 Foto © gezett.de
 

المنشورات
  • Gutachten

    Poesie und Prosa

    Mit einer Nachbemerkung von Sarah Kirsch

    Berlin/Weimar: Aufbau, 1975

  • Einer schreit: Nicht!

    Geschichten und Gedichte

    Berlin: Wagenbach, 1976

  • Der Faden der Geduld

    Mit vier Grafiken von Robert Rehfeldt, sowie einem Gespräch zwischen Christa Wolf und Elke Erb

    Berlin/Weimar: Aufbau, 1977

  • Trost

    Gedichte und Prosa

    Ausgewählt von Sarah Kirsch

    Stuttgart: Deutsche Verlagsanstalt, 1982

  • Vexierbild

    Mit einer Vorbemerkung von Gerhard Wolf

    Berlin/Weimar: Aufbau, 1983

  • Gesichtszüg

    Graphiken von Christine Schlegel

    Berlin: Mariannenpresse, 1987

  • Kastanienallee

    Texte und Kommentar

    Berlin/Weimar: Aufbau, 1987

  • Erwachsenheit

    Mit Grafiken von Michael Voges

    Berlin: Privatdruck, 1988

  • Kastanienallee

    Texte und Kommentare

    Salzburg:: Residenz, 1988

  • Winkelzüge oder nicht vermutete, aufschlußreiche Verhältnisse

    Mit Zeichnungen von Angela Hampel

    Berlin: Druckhaus Galrev, 1991

  • Nachts, halb zwei, zu Hause

    Texte aus drei Jahrzehnten

    Ausgewählt von Brigitte Struzyk

    Leipzig: Reclam, 1991

  • Poet´s Corner 3

    Berlin: Unabhängige Verlagsbuchhandlung A., 1991

  • Unschuld, du Licht meiner Augen

    Göttingen: Steidl Verlag, 1994

  • Der wilde Forst, der tiefe Wald

    Auskünfte in Prosa

    Göttingen: Steidl Verlag, 1995

  • Mensch sein, nicht

    Basel/Weil am Rhein: Urs Engeler Editor, 1998

  • Andersdenken

    anders denken

    Laudatio auf Elke Erb

    Warmbron: Verlag Ulrich Keicher, 1999

  • Sachverstand

    Basel/Weil am Rhein/Wien : Urs Engeler Editor, 2000

  • die crux

    Basel/Weil am Rhein: Urs Engeler Editor, 2003

  • Gänsesommer

    Basel/Weil am Rhein: Urs Engeler Editor, 2005

  • Sonanz

    5-Minuten-Notate

    Basel und Weil am Rhein: Urs Engeler Editor, 2007

  • Meins

    roughbook 006

    Berlin und Holderbank SO: roughbooks, 2010

  • Deins

    erlin und Holderbank SO: roughbooks, 2011

  • Das Hündle kam weiter auf drein

    roughbook 028

    Solothurn: roughbooks, 2013

  • Sonnenklar

    roughbook 032

    Berlin und Solothurn: roughbooks, 2015

  • Gedichte und Kommentare

    Reihe Neue Lyrik – Band 10

    Hrsg. von Jayne-Ann Igel, Jan Kuhlbrodt und Ralph Lindner

    Leipzig: poetenladen, 2016

  • Sonnenklar Meins: Das Hündle kam weiter auf drein

    roughbook-Sonderband, herausgegeben von Urs Engeler und Christian Filips zum 80. Geburtstag von Elke Erb

    Schupfart: roughbooks, 2018

  • Das Gedicht ist, was es tut

    Berliner Rede zur Poesie

    Göttingen: Wallstein, 2018

  • Gedichtverdacht

    roughbook 048

    Schupfart: roughbooks, 2018

  • Das ist hier der Fall

    Ausgewählte Gedichte

    Herausgegeben und mit einem Nachwort von Steffen Popp und Monika Rinck

    Berlin: Suhrkamp, 2020

جوائز
  • Mitglied der Sächsischen Akademie der Künste

  • 1988 Peter-Huchel-Preis

  • 1990 Heinrich-Mann-Preis der Akademie der Künste

  • 1993 Ehrengabe der Schillerstiftung

  • 1995 Erich-Fried-Preis

  • 1995 Ida-Dehmel-Literaturpreis

  • 1998 Norbert-C.-Kaser-Preis

  • 1999 F.-C.-Weiskopf-Preis

  • 2007 Hans-Erich-Nossack-Preis fürs Lebenswerk

  • 2011 Preis der Literaturhäuser

  • 2011 Erlanger Literaturpreis für Poesie als Übersetzung

  • 2012 Roswitha-Literaturpreis der Stadt Bad Gandersheim

  • 2012 Georg-Trakl-Preis für Lyrik des Landes Salzburg

  • 2013 Ernst-Jandl-Preis für Lyrik

  • 2015 Anke Bennholdt-Thomsen-Preis für Lyrik der Deutschen Schillerstiftung

  • 2018 Mörike-Preis der Stadt Fellbach

  • 2019 Bundesverdienstkreuz

  • 2020 Georg-Büchner-Preis

Links
Video