Carl-Christian Elze 
Author

قصائد

Original

Übersetzung

campo san polo الألمانية

الترجمات: cs it

to poem

der unterschied الألمانية

الترجمات: en sv

to poem

ich lebe in einem wasserturm am meer, was albern ist (Auswahl) الألمانية

الترجمات: en pl

to poem

Carl-Christian Elze 
Author

Foto © Sascha Kokot
* 26.04.1974, Berlin, ألمانيا
يعيش في: Leipzig, ألمانيا

Carl-Christian Elze was born in 1974 in Berlin and currently lives in Leipzig. He studied biology and German studies at the University of Leipzig, and later creative writing at the Deutsches Literaturinstitut Leipzig. He writes poems, short stories and plays and currently runs a series of readings in Leipzig called niemerlang.

In addition to a chapbook and five full-length books, his work has appeared in numerous literary journals and anthologies including: Akzente, BELLA triste, EDIT, Lyrik von Jetzt 2 und Jahrbuch der Lyrik. Recent awards for his work include residencies at the Künstlerhaus Edenkoben (2017) and the Deutsches Studienzentrum in Venice (2016), as well as the Joachim-Ringelnatz Prize (2015) and the Lyrik Prize München (2010). His most recent books include langsames ermatten im labyrinth: poems (Verlagshaus Berlin, 2019), diese kleinen, in der luft hängenden, bergpredigenden gebilde: poems (Verlagshaus Berlin, 2016), and Oda und der ausgestopfte Vater (kreuzerbooks, 2018), a book of short stories about growing up with the animals at the Leipzig Zoo where his father was head veterinarian. Translations of his work into English can be found at Exchanges, The Los Angeles Review, Lunch Ticket, Tupelo Quarterly and Poetry International. Elze is a member of the PEN Centre Germany.

 Foto © Sascha Kokot
المنشورات
  • stadt/ land/ stopp

    Gedichte

    Halle: Mitteldeutscher Verlag, 2006

  • gänge

    Gedichte

    Leipzig: Connewitzer Verlagsbuchhandlung, 2009

  • olsztyn-allenstein-express

    Gedichte

    Berlin: heinemann presse, 2012

  • ich lebe in einem wasserturm am meer, was albern ist

    Gedichte

    Wiesbaden: luxbooks Verlag, 2013

  • pferd im schnee

    Gedichte

    Dresden: Literarisches Dresden e.V., edition buchhaus loschwitz, 2013

  • Aufzeichnungen eines albernen Menschen

    Erzählungen

    Berlin: Verlagshaus J. Frank, 2014

  • kleiner klappaltar

    Gedichte

    Hamburg: Carl-Walter Kottnik, 2016

  • diese kleinen, in der luft hängenden, bergpredigenden gebilde

    Gedichte

    Berlin: Verlagshaus Berlin, 2016

  • Oda und der ausgestopfte Vater

    Zoogeschichten

    kreuzer books, 2018

  • langsames ermatten im labyrinth

    Gedichte, zweisprachig: deutsch/italienisch (Übersetzung von Daniele Vecchiato)

    Berlin: Verlagshaus Berlin, 2019

  • Freudenberg

    Roman

    Dresden: edition AZUR, 2022

  • panik/paradies

    Gedichte

    Berlin: Verlagshaus Berlin, 2023,

جوائز
  • 2005 Lyrik-Debütpreis Poetenladen; Finalist beim Open Mike

  • 2006 1. Preis Irseer Pegasus

  • 2009 Stipendium des Künstlerhauses Lukas in Ahrenshoop

  • 2010 Lyrikpreis München

  • 2010 New York-Stipendium des Deutschen Hauses NY und der Max Kade-Foundation

  • 2014 Rainer-Malkowski-Stipendium der Bayerischen Akademie der Schönen Künste

  • 2014 „ich lebe in einem wasserturm am meer, was albern ist“: Lyrikempfehlung der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung und der Stiftung Lyrik Kabinett

  • 2014 Joachim-Ringelnatz-Nachwuchspreis der Stadt Cuxhaven

  • 2015 Heinrich-Heine-Stipendium in Lüneburg

  • 2016 Bundesstipendium für das Deutsche Studienzentrum in Venedig

  • 2017 Autorenstipendium im Künstlerhaus Edenkoben

  • 2018 Finalist beim Lyrikpreis Meran

  • 2022 Nominierung des Romans „Freudenberg“ für die Longlist des Deutschen Buchpreises

  • 2023 Dresdner Stadtschreiber

  • 2024 Stadtschreiber Halle (Saale)

Links